Erfahrene Schädlingsbekämpfer finden

Dienstleister in Ihrer Region

Exakt auf Ihren Bedarf zugeschnittene Angebote

100 % unverbindlich & kostenlos

So geht’s: Ameisen im Garten bekämpfen

Ameisenstraße im Garten. Ein schöner Sommertag, im heimischen Garten wird gegrillt, und plötzlich fällt eine schwarze, unregelmäßige Linie auf, die sich quer über die Terrasse zieht: Ameisen! Bei Ameisen im Garten handelt es sich in den meisten Fällen um die gelbe oder die schwarze Wegameise. Gartenfreunden machen sie während der Sommermonate gern das Leben schwer. Die kleinen Insekten sind Freunde sämtlicher Orte, an denen Lebensmittelreste zu finden sind, und sind eine echte Plage, die sich schnell ausbreitet.

Jetzt handeln und Ameisen im Garten durch einen Schädlingsbekämpfer entfernen lassen.

Doch der Ursprung des Problems ist natürlich das Ameisennest selbst, das an jedem Ort im Garten zu finden sein kann. Wenn die Insekten dann eine Nahrungsquelle, z. B. Speisereste oder Tiernahrung auf der Terrasse, gefunden haben, entsteht die gefürchtete Ameisenstraße.

Die Ameisen kennzeichnen die neue Straße durch die Ausscheidung bestimmter Duftstoffe, damit alle Mitglieder einer Ameisenkolonie den Weg zur Quelle und anschließend zurück zum Bau finden. Um ungewollten Ameisenstraßen vorzubeugen, empfiehlt es sich also, Speisereste unbedingt vom Boden zu entfernen, damit Tiere gar nicht erst angelockt werden.

Was gegen Ameisen im Garten hilft – Tipps und Tricks

Und was ist zu tun, wenn man eine neue Ameisenstraße im Garten entdeckt? Es gibt verschiedene Hausmittel und Tricks, die helfen können, das Problem schnell und unkompliziert in den Griff zu bekommen. Eine bekannte Methode ist der Einsatz von herkömmlichem Backpulver, das für die Insekten giftig ist und sie abtötet. Auch ein in Essig getränkter Schwamm kann als wirksame Falle dienen. Die Ameisen werden angezogen und können durch heißes Wasser anschließend abgetötet werden.

Sie kriegen das Ameisen-Problem im Garten nicht selbst in den Griff? Jetzt Schädlingsbekämpfer in Ihrer Nähe finden.

Auch vorbeugende Maßnahmen sind eine sinnvolle Möglichkeit, die lästigen Tierchen im Sommer gleich von der Terrasse und anderen Orten fern zu halten. Hierzu können Gartenbesitzer zum Beispiel mit Duftstoffen arbeiten, die von Ameisen gemieden werden. Lavendel, Nelken und Teebaumöl sind einfache und umweltfreundliche Hausmittel, die gegen Ameisen im Garten helfen.

Ameisen im Garten vernichten? Alternative Methoden

Doch nicht in jedem Fall müssen gleich Maßnahmen zur Tötung der Ameisen ergriffen werden.

Was Sie gegen Ameisen im Garten noch unternehmen können, ist etwas aufwändiger, jedoch sehr lohnenswert: Wem der Gedanke, Ameisen im Garten zu vernichten, nicht behagt, der kann die Kolonie auch einfach umsiedeln. Hierzu kann es helfen, einfach einen Blumentopf aus Ton mit Holzwolle zu befüllen und neben dem Nest aufzustellen. Nach einiger Zeit werden die Tiere beginnen, sich dort anzusiedeln. Die sich dort einnistenden Ameisen können im Anschluss an eine weit entfernte Stelle umgesiedelt werden und stören den Gartenbesitzer fortan nicht mehr.

Wer sich nicht selbst an das Ameisennest herantraut oder auch nach vielfachen Bekämpfungsversuchen keinen Erfolg hat, der sollte einen Schädlingsbekämpfer zu Rate ziehen. Dieser gibt Hilfestellung und verwendet professionelle Methoden, um das Schädlingsproblem effektiv in den Griff zu bekommen.

Bei Ameisen-Nestern im Garten schnell handeln und Hilfe beim professionellen Schädlingsbekämpfer suchen.

Hilfe vom Fachmann: Wenn die Ameisenplage zu groß wird

Nicht nur der Ameisenbefall im Haus kann mitunter zum echten Problem werden, das den Einsatz eines Kammerjägern notwendig macht. Auch wer im Garten eine große Ameisenkolonie findet, sollte eine professionelle Schädlingsbekämpfung in Erwägung ziehen, nicht zuletzt, um eine Ausbreitung auf das Haus und die Wohnräume zu vermeiden.

Haben die Ameisen erstmal den Weg auf die Terrasse gefunden, können sie danach auch durch winzige Ritzen und undichte Stellen an Terrassentüren oder Fenstern ins Haus gelangen. Der Profi hilft Ihnen beim erfolgreichen Bekämpfen der lästigen kleinen Eindringlinge, damit Sie künftig Garten und Terrasse wieder ganz für sich allein haben.

Unsere Schädlingsbekämpfer in:

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen