Erfahrene Schädlingsbekämpfer finden

Dienstleister in Ihrer Region

Exakt auf Ihren Bedarf zugeschnittene Angebote

100 % unverbindlich & kostenlos

Ein Wespennest entfernen: So entfernen Sie ein Wespennest effektiv und schnell

Will man ein Wespennest entfernen, sollte ein Fachmann zurate gezogen werden. Haben sich Wespen am Haus oder im Garten eingenistet, möchte man das lästige Wespennest schnellstmöglich entfernen. Ab Mitte April beginnen Wespen-Königinnen mit dem Nestbau, und innerhalb der nächsten Wochen wächst der Wespenstamm auf bis zu 7.000 Wespen heran. Häufig findet man die Wespennester im Garten, am Dach oder im Dachboden, am Balkon odersogar innerhalb des Hauses. Nicht nur für Allergiker können die kleinen Insekten eine Gefahr bedeuten, und es sollte schnellstmöglich gehandelt werden. Sollte man ein Wespennest entdecken, das sich nah am Haus befindet, sollte immer ein Fachmann kontaktiert werden.

Wespen sind wichtig für unsere Umwelt! Im Idealfall wird das Wespennest von einem Fachmann umgesiedelt. Nur in Ausnahmefällen wird das Wespennest abgetötet.

Fordern Sie jetzt unverbindliche Angebote von Schädlingsbekämpfern und Wespennotdiensten aus Ihrer Region an, um ein Wespennest zu entfernen!

Wespennest – was tun?

Um ein Wespennest zu entfernen, sollte man sich professionelle Hilfe holen. Viele greifen zur Wespenbekämpfung unüberlegt auf falsche Hausmittel zurück, die man im Internet gefunden oder von einem Bekannten erfahren hat. So gehören zu den verbreiteten, aber gefährlichen Ratschlägen, kochendes Wasser über das Nest zu gießen oder mit einem Besenstil in das Nest zu stoßen. Solche Hausmittel, die Wespen bekämpfen sollen, können sogar lebensgefährlich sein, da die Wespen äußerst aggressiv werden könnten. Sollte man ein Wespennest in der Nähe des Hauses finden, empfiehlt es sich einen Kammerjäger zu beauftragen und die Familie keiner Gefahr auszusetzen.

Laut Bundesnaturschutzgesetz darf ein Großteil der Wespen- und Hornissenarten nicht getötet werden. Ein Verstoß wird mit Geldbußen geahndet! Man sollte umgehend einen Fachmann kontaktieren, besonders wenn akute Gefahr von dem Nest ausgeht. Dieser kann das Wespennest umsiedeln oder unter bestimmten Umständen und mit Erlaubnis der Unteren Naturschutzbehörde auch vernichten.

Sie wollen ein Wespennest entfernen? Erhalten Sie jetzt Angebote von Schädlingsbekämpfern und Wespennotdiensten aus Ihrer Region!

Wespennest entfernen lassen: Die Kosten

Die Kosten für die Entfernung eines Wespennests variieren durchschnittlich zwischen 50 und 200 Euro. Der Preis hängt davon ab, wie groß das Nest ist und wie schwer es zu entfernen ist. Sollte man ein Wespennest früh entdecken, ist es meist noch sehr klein und kann sehr schnell und damit preisgünstig entfernt werden. Ein Wespennest unterm Dach oder an einer anderen schwer zu erreichenden Stelle zu entfernen kann dementsprechend höhere Kosten verursachen. Auch die Terminvergabe kann die Kosten beeinflussen: Soll das Wespennest besonders eilig oder per Notdienst zu besonderen Uhrzeiten (abends oder an Wochenenden) entfernt werden, ist der Preis meist erhöht.

Für Mieter: Ein Wespennest entfernen zu lassen ist Sache des Vermieters! Sollten Sie ein Wespennest finden, müssen Sie zunächst Ihren Vermieter kontaktieren. Die Kosten für die Entfernung werden vom Vermieter getragen und dürfen dem Mieter nicht aufgebürgt werden. Sie dürfen dann selbstständig einen professionellen Schädlingsbekämpfer rufen, wenn von den Wespen eine akute Gefahr ausgeht.

Erhalten Sie Angebote von Schädlingsbekämpfern und Wespennotdiensten aus Ihrer Region und lassen Sie das Wespennest entfernen!
Unsere Schädlingsbekämpfer in:

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen