Datenschutzerklärung und Einwilligungen

Datenschutz- bestimmungen

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als „Verarbeitung“) Ihrer Daten innerhalb des salesworker-Onlinesystems und in dessen Rahmen angebotene Webseiten, Funktionen und Leistungen unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (nachfolgend zusammenfassend auch bezeichnet als „Website“) und der damit verbundenen Dienste durch die salesworker.com GmbH, Kattenbug 2, 50667 Köln (nachfolgend „salesworker“, „wir“ oder „uns“) als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle auf.

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Verwender und Besucher der Website. Die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“, sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Sofern diese Datenschutzerklärung Einwilligungen enthält, sind diese optisch besonders hervorgehoben (z.B. durch Fettschrift).

1. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

2. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

3. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

4. salesworker nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst

Personenbezogene Daten werden von salesworker nur dann erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Die nachfolgenden Punkte geben Ihnen einen Überblick darüber, an welchen Stellen und zu welchem Zweck salesworker Daten der Interessenten erhebt, verarbeitet und nutzt:

  • salesworker erhebt, verarbeitet und nutzt die von Ihnen im Rahmen der Angebotsanfrage gemachten Angaben für Zwecke der Begründung, Durchführung und ggf. Beendigung eines Vertrages zur Vermittlung von Angeboten von Anbietern der von Ihnen angefragten Produkte oder Dienstleistungen. Die Angebotsvermittlung ist kostenlos und unverbindlich. Ihre Kontaktdaten nutzen wir, um mit Ihnen Ihre Anfrage zu spezifizieren und Ihnen auf Grundlage der spezifizierten Anfrage passende Anbieter vorzuschlagen. Zudem fragen wir bei Ihnen ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nach, ob Sie bereits Angebote von den ausgewählten Anbietern erhalten haben. Eine Übermittlung Ihrer Anfrage und Kontaktdaten an die ausgewählten Anbieter für den Zweck der Angebotserstellung erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. An sonstige Dritte werden Ihre Daten nicht übermittelt.

  • Unsere Leistung ist für die Interessenten kostenlos. Im Gegenzug bittet Sie salesworker im Anschluss an die Angebotsvermittlung per E-Mail darum, die Leistung der ausgewählten Anbieter zu bewerten sowie mitzuteilen, ob es zu einem Vertragsabschluss gekommen ist.

  • Ihre personenbezogenen Daten werden durch salesworker nur dann werblich verwendet, wenn Sie zuvor Ihr Einverständnis hierzu erklärt haben. Sie können einer werblichen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen, z.B. per E-Mail an die Adresse info@salesworker.com

  • Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

5. Einwilligungserklärung

Mit dem Absenden meiner Anfrage (per Klick auf den „Kostenlos Angebote erhalten“-Button), willige ich darin ein, dass salesworker meinen Namen sowie meine Kontakt- und Anfragedaten erheben, verarbeiten und nutzen darf, um meine Anfrage zu bearbeiten, Angebotserstellung vorzubereiten und an ausgewählte Anbieter zu übermitteln. Meine Einwilligung kann ich jederzeit formlos per E-Mail an info@salesworker.com oder per Brief an die salesworker.com GmbH, Kattenbug 2, 50667 Köln mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

6. Dritt-Anbieter

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter stattfindet. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung der Nutzer oder spezieller Vertragsklauseln, die eine gesetzlich vorausgesetzte Sicherheit der Daten gewährleisten.

7. Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig per E-Mail interessante Informationen rund um unsere Themen zuzusenden. Wir speichern und verarbeiten diese Daten zum Zweck der Versendung des Newsletters.

Ihre Einwilligung in die Versendung des Newsletters erteilen Sie ausschließlich salesworker und nicht den uns angebundenen Fachbetrieben, Händlern und Herstellern.

Sie können Ihre Einwilligung in den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich auf unserer Website aus dem Newsletter austragen. Den Link zur Abmeldeseite finden Sie in jedem Newsletter.

8. Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

9. Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert. Darüber hinaus werden Cookies für Darstellungszwecke oder rechtlich erforderliche Funktionen, wie z.B. Vermerk, dass das Cookie-Hinweis-Banner bestätigt wurde, eine Reichweitenmessung nicht erfolgen soll (sog. „Opt-Out“-Cookie) oder Anpassung des Website-Designs an unterschiedliche Geräte, verwendet.

Die Betrachtung dieses Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

10. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“), ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google, in den Nutzungsbedingungen von Google Analytics: http://www.google.com/analytics/terms/de.html und der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/ .

11. Google-Re-/Marketing-Services

Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns, Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z. B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d. h. eine kleine Datei, abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Diese vorstehend genannten Informationen können auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D. h. Google speichert und verarbeitet z. B. nicht den Namen oder E-Mail-Adresse der Nutzer, sondern die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D. h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von "DoubleClick" über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u. a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google-AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir binden auf Grundlage des Google-Marketing-Services "DoubleClick" Werbeanzeigen Dritter ein. DoubleClick verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Wir binden ferner auf Grundlage des Google-Marketing-Services „AdSense“ Werbeanzeigen Dritter ein. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Ein weiterer von uns genutzter Google-Marketing-Service ist der "Google Tag Manager", mit dessen Hilfe weitere Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website eingebunden werden können (z.B. „AdWords“, „DoubleClick“ oder „Google Analytics“).

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google erhalten Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads/ , die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy/ abrufbar.

Wenn Sie der Erfassung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences/ .

12. Facebook Re-/Marketing

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA bzw., falls Sie in der EU ansässig sind, von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. "Facebook-Ads", zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mithilfe des Facebook-Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Ferner können wir mithilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“ bzw. „Besucherinteraktion“).

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d. h. eine kleine Datei, abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. D. h. aus den verarbeiteten Daten können Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php .

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads . Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d. h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop-Computer oder mobile Geräte, übernommen. Ferner ist ein Widerspruch über die Website der European Interactive Digital Advertising Alliance möglich: http://www.youronlinechoices.eu/ .

13. Weitere Services von Drittanbietern

Mit der nachfolgenden Übersicht informieren wir die Nutzer unserer Webseiten und Online-Angebote über die von uns eingesetzten Dienste und Tools von Drittanbietern, die Cookies und vergleichbare Information über die Nutzer speichern. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Übersicht dient dem Verständnis und Überblick sowie der Zurverfügungstellung von weiterführenden Links zu Informationen über jeweilige Dritt-Anbieter, deren Datenschutzerklärungen und die den Nutzern zur Verfügung stehenden Widerspruchsmöglichkeiten und Privatsphäreneinstellungen "Opt-Out". Die Services von Dritt-Anbietern werden ihrem Typ nach kategorisiert. Die einzelnen Typen der von Dritt-Anbietern eingesetzten Services werden nachfolgend beschrieben. Dem folgen zusätzlich Beispiele für die von uns eingesetzten Services.

Analyse – Mithilfe von Analyse-Diensten können wir messen, wie Nutzer mit unseren Webseiten interagieren. Dazu gehört z. B. die Messung, wie häufig Nutzer wiederkehren, welche Inhalte sie aufrufen und welche Links sie gerne klicken. Auf Grundlage der Statistiken können wir unser Onlineangebot für die Nutzer interessanter gestalten und z. B. bestimmte Inhalte oder Angebote abhängig von den über einen Nutzer gespeicherten Informationen anzeigen lassen. Statistische Informationen können ebenfalls für Remarketing- oder Conversionzwecke verwendet werden. Die Anbieter der Statistikdienste können die Daten ferner über mehrere Websites verknüpfen.

Remarketing – Remarketingfunktionen erlauben es, Werbeinhalte auf Grundlage der u. a. mithilfe des Webtrackings über Nutzer erfassten Informationen innerhalb unserer Webseiten anzuzeigen. Zum Beispiel können den Nutzern, die sich auf anderen Webseiten für ein bestimmtes Produkt interessiert haben, auf unserer Webseite Werbeanzeigen zu diesem Produkt angezeigt werden. Zu diesen Zwecken wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d. h. eine kleine Datei, abspeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden. In dem Cookie wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Diese vorstehend genannten Informationen können auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Conversiontracking – Mithilfe des Conversiontrackings eingeholte Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Z. B. kann so die Wirksamkeit von Werbeanzeigen nachgehalten werden, indem mithilfe eines Cookies festgestellt wird, ob ein Nutzer der eine Werbeanzeige geklickt hat, sich anschließend für die Inanspruchnahme einer Dienstleistung entscheidet.

A/B-Tests – A/B-Tests dienen der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Performance unserer Webseiten und Angebote. Dabei stellen wir unseren Nutzern z. B. unterschiedliche Versionen einer Website dar, auf denen sich die Platzierung der Inhalte oder Beschriftungen der Navigationselemente unterscheiden können. Anschließend können wir anhand des Verhaltens der Nutzer, z. B. längeres Verweilen auf der Webseite oder häufigere Wiederkehr, feststellen, welche dieser Webseiten eher den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen.

Heatmaps – "Heatmaps" sind Mausbewegungen der Nutzer, die zu einem Gesamtbild zusammengefasst werden, mit dessen Hilfe wir z. B. erkennen können, welche Webseitenelemente bevorzugt angesteuert werden und welche Webseitenelemente Nutzer stören.

Clicktracking – Clicktracking erlaubt uns zudem, die Bewegungen der Nutzer innerhalb eines gesamten Onlineangebotes zu überblicken. Da die Ergebnisse dieser Tests genauer sind, wenn wir die Interaktion der Nutzer über einen gewissen Zeitraum verfolgen können (z. B. schauen können, ob ein Nutzer gerne wiederkehrt), werden für diese Test-Zwecke Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert.

Fehlertracking – Beim Fehlertracking binden wir Dienste Dritter ein, die z. B. fehlerhaft ausgeführten Programmcode auf unseren Webseiten erkennen und so deren Funktionsfähigkeit und Sicherheit gewährleisten. Im Rahmen von Fehlertests werden grundsätzlich keine personenbezogenen Informationen der Nutzer gespeichert und verarbeitet.

Social Plugins – Social-Plugins & Social Buttons (nachfolgend "Social Plugins") sind Website-Elemente, die eine soziale Interaktion der Nutzer, z. B. das Teilen einer Website in sozialen Netzwerken, erlauben (z. B. der Facebook "Like"-Button, Twitter-Schaltflächen, etc.). Die Social Plugins werden über einen Code-Container der jeweiligen Anbieter (z. B. Facebook oder Twitter) beim Aufruf unseres Angebotes ausgeführt und dargestellt. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der jeweiligen Dritt-Anbieter auf. Sofern eine so genannte „2-Klick-Lösung“ verwendet wird (d. h. Sie werden explizit um Einwilligung zur Aktivierung des Social Plugins gefragt), müssen Sie die Schaltflächen zuerst aktivieren, bevor sie ausgeführt werden. Erst dann baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Dabei erhalten die Anbieter der Social Plugins Informationen über die Nutzer, insbesondere wenn die Nutzer zugleich Mitglieder in den Netzwerken der jeweiligen Drittanbieter sind. Zu diesen Informationen gehört insbesondere der Besuch der jeweiligen Webseite. Social Plugins können ferner Cookies auf den Rechnern der Nutzer speichern und mehr über die Vorlieben der Nutzer erfahren, um diese Erkenntnisse z. B. für die Anzeige von Inhalten innerhalb der jeweiligen sozialen Netzwerke zu verwenden. Um nicht von den Social Plugins erfasst zu werden, können Nutzer sich bei den jeweiligen sozialen Plattformen ausloggen und nach der Nutzung von Drittangeboten die vorhandenen Cookies löschen, bevor sie sich bei den jeweiligen sozialen Netzwerken anmelden.

Inhalte, Schriftarten, Nutzerdienste – Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte, Medien, Schriften oder Nutzerdienste (zusammen bezeichnet als „Inhalte“) von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Stadtpläne oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Services, deren Kategorie sowie ihrer Anbieter nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z. T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten.

14. Ihre Rechte auf Auskunft und Änderung

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden, zu erhalten.

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Um uns in Datenschutzfragen zu kontaktieren, wenden Sie sich bitte am besten per E-Mail an die Adresse info@salesworker.com .

15. Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

16. Weitere Informationen

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für Internetseiten von salesworker gilt. Soweit unsere Seiten Links zu Internetseiten Dritter enthalten, gilt unsere Datenschutzerklärung nicht für diese. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seiten über die dort geltenden Datenschutzbestimmungen.

Weitere Angaben zu uns finden Sie auf www.salesworker.com

Falls noch Fragen offen sind oder Sie Anregungen und Wünsche haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail an info@salesworker.com wenden.

Stand: Mai 2018