Zuverlässige Bestattungsunternehmen in Ihrer Nähe
1

Seriöse Bestatter

2

Schnell Angebot erhalten

3

Kostenloser Vergleich

Das Wichtigste zur Flussbestattung

Die Flussbestattung gewinnt an Bedeutung.Wer sich als Deutscher für eine Flussbestattung entscheidet, muss diese im Ausland durchführen lassen. Denn aufgrund geltender Gesetze sind Flussbestattungen in Deutschland nicht erlaubt. Es ist aber nicht illegal, eine Flussbestattung in Auftrag zu geben. Allerdings sollte der ausdrückliche Wille hierzu in schriftlicher Form vorliegen, damit es zu keinen bürokratischen Hemmnissen kommen kann. Auch das Bestattungsinstitut wir idealerweise bereits zu Lebzeiten ausgewählt. Denn in der tiefen Trauer unmittelbar nach dem Todesfall ist es für die Angehörigen eine Last, sich fristgerecht darum kümmern zu müssen.

Hier unverbindliche Angebote für die Flussbestattung einholen.

So läuft die Flussbestattung ab

Zunächst erfolgt zunächst eine Einäscherung im Krematorium, was vom beauftragten Bestatter organisiert wird. Bei der Flussbestattung wird die Asche des Verstorbenen über einem Fluss verstreut, oder die Urne wird versenkt. In vielen Fällen ist die Urne mit Blumen geschmückt. An Bord des Bootes spricht man Gebete oder lauscht den Klängen ausgesuchter Musik. Auch eine Trauerrede kann natürlich gehalten werden. Für spätere Besuche der Grabstelle wird diese auf einer Seekarte eingetragen. Da die Asche schließlich in die Ozeane eingeht, ist die Flussbestattung eng mit der Seebestattung verwandt.

Geltendes Recht und Flussbestattungen

Ob in der Donau, der Maas oder in einem Schweizer Gebirgsbach – mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten für die Flussbestattung in Mitteleuropa. Findet die Flussbestattung beispielsweise in den Niederlanden statt, so gilt dabei auch niederländisches Recht. Die in Deutschland herrschende Friedhofspflicht besagt lediglich, dass Beerdigungen in Deutschland nur auf offiziell anerkannten Friedhöfen stattfinden dürfen. Sie verbietet es aber nicht, sich eine letzte Ruhestätte im Ausland zu suchen. Ein seriöser Bestatter für die Flussbestattung garantiert, dass bei der Flussbestattung keine juristischen Streits aufkommen können.

Den richtigen Bestatter auswählen

Nicht jedes Bestattungsunternehmen ist ein kompetenter Ansprechpartner für Flussbestattungen. Außerdem können sich die Preise einzelner Bestatter erheblich unterscheiden. Daher ist dringend anzuraten, sich beizeiten um die Auswahl des geeigneten Bestatters zu kümmern. Wer unverbindliche Angebote einholt, kann bei deren Vergleich erkennen, welche Bestatter sich durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Hier unverbindliche Angebote für die Flussbestattung einholen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen