Zuverlässige Bestattungsunternehmen in Ihrer Nähe
1

Seriöse Bestatter

2

Schnell Angebot erhalten

3

Kostenloser Vergleich

Der Trend zur Naturbestattung

Durch Naturbestattungen gehen Verstorbene eine direkte Verbindung zu ihrer Quelle ein.Mittlerweile gibt es zahlreiche Alternativen zur traditionsgemäßen Bestattung auf dem Kirchenfriedhof, wobei die Naturbestattung mehr und mehr in den Fokus des Geschehens rückt. Nach vorheriger Einäscherung des Verstorbenen können die Urnen mit der Asche u. a. in einem Wald, einer Wiese, unter Felsen, auf See, in der Luft oder sogar im Weltraum bestattet werden. Auch das Verstreuen der Asche in hierfür ausgewiesenen Arealen ist möglich. Im Wesentlichen sind es zwei Gründe, die den Trend zur Naturbestattung befördern. Einerseits sind die Kosten geringer, u. a. weil der Verbrennungssarg weniger kostet und weil die Kosten der Grabpflege weitgehend entfallen. Andererseits sind die Naturbestattungen so gefragt, weil die Natur die Quelle allen Lebens ist, und der Verstorbene auf diese Weise eine direkte Verbindung mit seinem Ursprung eingeht.

Unverbindliche Angebote für eine Naturbestattung von Bestattern in Ihrer Region einholen – kostenlos!

Friedhofspflicht in Deutschland

Ob traditionelles Erdgrab für einen Holzsarg oder Einäscherung und anschließendes Urnenbegräbnis – der gesetzliche Friedhofszwang in Deutschland schreibt vor, dass Verstorbene nur auf offiziell anerkannten Friedhöfen bestattet werden dürfen. Die Anzahl der Waldstücke, in denen Dahingeschiedene ihre letzte Ruhestätte finden können, steigt seit Jahren an. Im Fall der Seebestattung werden die Urnen in küstennahen Gewässern versenkt, die weder zur Fischerei noch touristisch genutzt werden. In einigen angrenzenden Ländern wie der Schweiz sind die Bestimmungen weniger streng – dort finden z. B. immer mehr Naturbestattungen auf Almwiesen statt.

Eine weitere Form der Naturbestattung: Verstreuen der Asche

In Deutschland gibt es eine Reihe von Friedhöfen, die spezielle Aschewiesen angelegt haben, auf denen die Asche verstreut werden kann. Auch das Verstreuen in freier Natur wird durch verschiedene Bestattungsunternehmen angeboten. Diese Art der Naturbestattung erfolgt meist während eines Helikopter- oder Ballonflugs.

Gezielt einen Bestatter für die Naturbestattung auswählen

Das Preis-Leistungs-Verhältnis einzelner Bestattungsunternehmen kann sich erheblich unterscheiden. Ein sehr wesentlicher Aspekt ist die Kundenfreundlichkeit. Ausführliche und respektvolle Beratung sollte stets im Vordergrund stehen, und nicht der Versuch, den Kunden etwas aufzudrängen. Ein weiteres grundlegend wichtiges Kriterium ist die Preistransparenz, denn die Gesamtkosten der Naturbestattung setzen sich aus zahlreichen Einzelposten zusammen.

Jetzt Angebote für die Naturbestattung einholen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen