Zuverlässige Bestattungsunternehmen in Ihrer Nähe
1

Seriöse Bestatter

2

Schnell Angebot erhalten

3

Kostenloser Vergleich

Wie viel die Trauerfeier kosten wird

Ein Teil der Trauerfeier-Kosten entsteht durch die Nutzung der Trauerhalle. Bei einer Bestattung kommen Hinterbliebene, Verwandte und Freunde zusammen, um gemeinsam Abschied von dem Verstorbenen zu nehmen. Mit einer würdigen Trauerfeier erweisen sie dem geliebten Menschen dabei eine letzte Ehre. Was die Trauerfeier kosten kann, hängt von vielen Faktoren ab. Für die Gestaltung gibt es kaum Vorgaben, sodass ein preislicher Rahmen nur schwerlich zu definieren ist. Typische Elemente sind Blumenschmuck, Musik, eine Trauerrede und die Bewirtung der Gäste im Anschluss an die Beerdigung. Welcher Gesamtbetrag an Trauerfeier-Kosten sich ergibt, hängt natürlich stark von der Anzahl der geladenen Gäste ab.

Jetzt unverbindliche Angebote von Bestattern erhalten, die bei der Organisation der Trauerfeier helfen.

So setzen sich die Trauerfeier-Kosten zusammen

Für die Nutzung der Trauerhalle und der Friedhofskapelle berechnet die Friedhofsverwaltung Gebühren. Eine angefangene Stunde kann hier durchaus über 100 Euro kosten. Im Fall von Feuerbestattungen kann die Trauerfeier auch in Räumlichkeiten des Krematoriums stattfinden. Was der Blumenschmuck für Sarg, Kapelle und Trauerhalle kostet, ist pauschal nicht zu beziffern: Vom einfachen Blumenkranz für 40 Euro bis hin zu einer üppigen Ausschmückung der ganzen Trauerhalle für einen vierstelligen Betrag ist hier alles möglich.

Üblicherweise werden die Sargträger von der Friedhofsverwaltung beauftragt. Ihr Stundenlohn beträgt in vielen Städten etwa 50 Euro. Die musikalische Begleitung der Trauerfeier kann durch abgespielte Medien, den Kirchenorganist oder eigens engagierte Profimusiker erfolgen. Auch hierbei sind die Preise sehr uneinheitlich. Professionelle Trauerredner stellen ihre Dienste mit einem Betrag zwischen 100 und 400 Euro pro Stunde in Rechnung.

Die Trauerfeier – Kosten für die Gästebewirtung

Das gemeinsame Essen bzw. Kaffeetrinken nach der Beerdigung bildet den Abschluss der Trauerfeier. Die Kosten hierfür liegen natürlich höher, wenn man in ein Lokal oder Restaurant einkehrt, anstatt die Trauergäste zu sich nach Hause einzuladen. Den mittleren Bereich der Preisspanne bildet die Beauftragung eines Catering-Services ab: Pro Person entstehen dann für den Ausklang der Trauerfeier Kosten zwischen 10 und 30 Euro.

Trauerfeier kostengünstig gestalten – hier Angebote von Bestattern einholen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen