Die besten Vermögensverwalter für Sie

Von Anlegern empfohlene Vermögensverwalter

Empfehlungen passen zu Ihrem Anlagewunsch

100% kostenlos und unverbindlich

Aktien: Ein Klassiker der Vermögensverwaltung

Aktien gehören zu den traditionellen Anlageklassen. Aktien sind Wertpapiere, die von Aktiengesellschaften ausgegeben werden. Entscheidet man sich für die Investition in Aktien, kann man von langfristigem Kapitalwachstum ausgehen. Die Renditeerwartung ist deutlich höher als bei allen anderen traditionellen Anlageformen. Durch den starken Einfluss des Marktgeschehens auf den Wert der Aktien ist diese Anlage weniger für diejenigen geeignet, die ihr Vermögen nur halten wollen. Der Handel mit Aktien verlangt ein hohes Marktwissen und Fingerspitzengefühl, denn Aktien sind auch die risikoreichste unter den traditionellen Anlageklassen. Ein erfahrener Vermögensverwalter besitzt nicht nur die nötige Expertise, sondern kann auch gezielt und marktorientiert das Vermögen in Aktien anlegen.

Den Handel mit Aktien können Sie mit einem Fachmann durchführen. Hier kostenlos unverbindliche Angebote von Vermögensverwaltern einholen

Risiken bei Aktien als Anlageklasse

Aktien sind eine risikoreiche Investition. Ist man sich der Risiken jedoch bewusst, kann man auch von den starken Vorteilen der Aktien profitieren. So kann man langfristig von einer hohen Rendite ausgehen und sein Vermögen gezielt gewinnbringend an den Markt bringen. Es kann jedoch passieren, dass der Kurs des Unternehmens fällt, dessen Aktien man gekauft hat. Im schlimmsten Fall kann es auch einen vollständigen Verlust des Aktienwerts geben, sollte das Unternehmen beispielsweise insolvent gehen. Die Aktionäre erhalten hierbei häufig gar keinen oder nur einen geringen Anteil aus dem Restvermögen. Anders als andere Anlageklassen gelten Aktien jedoch als sehr inflationssicher, da erst sehr hohe Inflationsraten einen Einfluss auf den Wert der Aktie ausüben können.

Aktien als Anlage – Umsicht bei der Auswahl des Vermögensverwalters zahlt sich aus!

Viele geben ihr Vermögen in die Hände eines erfahrenen Vermögensverwalters. Doch dieser sollte mit Bedacht ausgewählt sein. Generell ist es ratsam, sich bei der Vermögensanlage nicht nur auf Aktien zu konzentrieren. Häufig wird empfohlen, eine hohe Diversifikation, also eine Streuung des Vermögens auf unterschiedliche Anlageobjekte anzustreben. Nur ein guter Vermögensverwalter hat das Fachwissen, um eine optimierte Verwaltung des Vermögens zu erreichen. Er kann sich vollständig auf die Vermögensverwaltung konzentrieren. So analysiert er die tatsächliche Finanzsituation des Mandanten und kann anhand der individuellen Risikobereitschaft das Vermögen gezielt bewahren und vermehren. Sollte ein Vermögensverwalter weder auf die Risikobereitschaft eingehen noch ausreichend beraten oder gar nur am Verkauf bestimmter Finanzprodukte interessiert sein, sollte man aufhorchen. Ein guter und seriöser Vermögensverwalter stellt den Mandanten und dessen individuelle Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Er beantwortet offen jede Frage, zeigt eine hohe Transparenzbereitschaft und verzichtet nicht auf Sicherheiten wie schriftliche Protokolle, in denen Laufzeit, Sicherheit und Rendite festgehalten werden.

Sie möchten in Aktien investieren? Hier kostenlos unverbindliche Angebote von Vermögensverwaltern einholen

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen