Die besten Dachdecker bei uns...
1

Auftrag beschreiben

2

Passende Angebote erhalten

3

Angebote vergleichen und sparen

Haushoch: Warum Dachreparaturen in professionelle Hände gehören

Anfallende Dachreparaturen sollten von einem professionellen Dachdecker erledigt werden. Unsachgemäß verarbeitete Dachschindeln können zu Wasserschäden führen. Eine Dachreparatur wird schneller fällig, als es ein Hausbesitzer ahnt. Zwar sind Dachdeckungen aller Art recht widerstandsfähig, was Wind und Wetter angeht – sollte allerdings ein Sturmschaden auftreten, ist es von Vorteil eventuelle Dachreparaturen so rasch wie möglich durchführen zu lassen. Dabei ist dringend von der eigenständigen Reparatur des Daches abzuraten.

Die Arbeit in großer Höhe ist nur von den wenigsten Heimwerkern problemfrei zu bewältigen. Zusätzlich treten viele Schäden in der Dachmitte auf, welche ohne professionelle Schutzausrüstung nur schwer zu erreichen ist. Um ein Dach fachkundig zu reparieren, sollte deshalb unbedingt ein Dachdecker verständigt werden.

Aus Haftungsgründen sollten anfallende Dachreparaturen grundsätzlich zum nächstmöglichen Zeitpunkt durchgeführt werden. Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch ist der Eigentümer eines Gebäudes für alle Schäden verantwortlich, welche durch die Ablösung von Gebäudeteilen entstehen. Sollte ein Schaden entstehen, übernehmen viele Dachdeckerbetriebe auch die Schadensabwicklung mit dem Versicherungsträger.

Holen Sie unverbindliche Angebote für Dachreparaturen von Dachdeckerbetrieben aus Ihrer Region ein!

Professionell durchgeführte Dachreparaturen

Schon kleine Schäden an der Schutzhülle des Daches können sich stark auf die darunterliegende Dachhaut und die Wärmedämmung auswirken. Zusätzlich sind Durchnässungen und das Eindringen von Ungeziefer eine häufige Folge fehlender oder beschädigter Schindeln. Professionelle Dachdecker können dem Eigentümer nach einer ausgiebigen Dachbegehung alle Schäden durch eine Fotodokumentation aufzeigen und im Anschluss zuverlässig die Kosten der Dachreparatur kalkulieren.

Die Reparatur schwer beschädigter Dächer

Auch schwere Beschädigungen können durch professionell ausgeführte Dachreparaturen behoben werden. Sollten die Dachreparaturen sich auf Dachpfannen erstrecken, welche nicht mehr vorrätig oder nur schwer zu beschaffen sind, ist es dem Dachdecker möglich, diese anzufertigen. Schwer in die Jahre gekommene oder großflächig beschädigte Dächer, bei denen sich Dachreparaturen nicht mehr lohnen, können auch mit einer neuen Eindeckung versehen werden.

Jedem guten Dachdecker wird die optimale Schutzwirkung eines Daches am Herzen liegen. Empfehlungen zur Neueindeckung werden nicht leichtfertig ausgesprochen, sollten aber in jedem Fall beachtet werden.

Dachreparaturen bestehen nicht nur aus den Arbeiten an der Dacheindeckung. Auch Dachfenster, Schornsteine, Dachrinnen und andere Bestandteile des Daches können von einem Dachdecker ohne größeren Aufwand repariert oder in schweren Fällen ausgetauscht werden.

Finden Sie jetzt Dachdecker für professionelle, schnelle und präzise Dachreparaturen!

Substanzerhaltung ist wichtig

Wenn das Dach auch für den Laien offensichtlich undicht ist und Feuchtigkeitsflecken oder gar Tropfenbildung auftreten, ist es für die Durchführung kleinerer Dachreparaturen meist zu spät. Hier hilft oftmals nur noch eine umfassende Dachsanierung. Kleine Reparaturen wie z. B. der Austausch einer beschädigten Dachpfanne oder die Abdichtung eines Dachfensters sollten keinesfalls aufgeschoben werden - auch bei der Behebung geringer Mängel wird ein Dachdecker zur Sichtkontrolle eine ausgiebige Begehung der gesamten Dachfläche vornehmen.

Alle Kontrollgänge sollten standardmäßig von einem Dachdeckermeister oder einem erfahrenen Gesellen durchgeführt werden.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen