Qualifizierte Dachdecker in Ihrer Region

Umfangreiches Leistungsportfolio

Regionale Experten

Von Kunden empfohlene Dachdecker

Professionelle Dachsanierung – für alle Zwecke den richtigen Fachmann

Es gibt viele Gründe,eine Dachsanierung zu veranlassen. Einer der häufigsten Gründe ist eine angestrebte Verbesserung der Wärmedämmung und Energieeffizienz. Vor allem bei der Dachsanierung im Altbau geht es darum, einen angemessenen Wärmeschutz anzubringen, um Heizkosten zu sparen. Um eine fachgerechte Dämmung zu garantieren, sollte ein erfahrener Dachdecker mit der Dachsanierung beauftragt werden.

Abdichtung als häufiger Grund für eine Dachsanierung

Die Dachsanierung sollte von einem erfahrenen Dachdecker durchgeführt werden. Neben der Optimierung des Wärmeschutzes sind insbesondere eintretendes und durchsickerndes Wasser und Feuchtigkeit unter dem Dach eine häufige Ursache für eine Dachsanierung. Vor allem Flachdächer sind immer wieder mit diesem Problem konfrontiert. Da sie nur einen ganz minimalen Neigungswinkel haben, kann Niederschlagswasser nur ganz schwer ablaufen und staut sich auf dem Dach. Durch Risse oder Eisbildung im Winter kann die Feuchtigkeit durchsickern, was eine Flachdachsanierung erforderlich macht. An Steildächern kann Regenwasser wesentlich besser ablaufen, nichtsdestotrotz ist auch hier eine mangelnde Abdichtung häufig der Grund für eine anfallende Steildachsanierung.

Finden Sie jetzt auf bewertet.de einen Dachdecker zur Dachsanierung!

Jetzt das Dach sanieren lassen

Leicht erkennbare Schäden sind fehlende oder kaputte Dachziegel. Diese müssen zwangsläufig in Form einer Ziegeldachsanierung ausgetauscht oder ersetzt werden, um die Abdichtung des Daches zu garantieren. Anderenfalls droht Feuchtigkeit das Dach anzugreifen. Die Entfernung von im Dach verbauten Asbest gehört ebenfalls zum Aufgabenfeld eines Dachdeckers bei der Dachsanierung. Einst als günstiger und witterungsbeständiger Baustoff gepriesen, ist die gesundheitsgefährdende Wirkung von Asbest längst bewiesen. Bei der Asbestdachsanierung wird der Asbest entfernt und das Dach anschließend neu eingedeckt. Technische Richtlinien und Schutzmaßnahmen sind dabei immer einzuhalten, weshalb diese Art der Dachsanierung unbedingt einem erfahrenen Dachdecker überlassen werden sollte.

Die Dachsanierung umfasst viele Bereiche

Da der Schornstein Teil des Daches ist, fällt die Schornsteinsanierung in den Aufgabenbereich des Dachdeckers. Eine Kaminversottung und Feuchtigkeit im Schornstein machen eine Sanierung des Kamins oft unvermeidbar. Geschulte Dachdecker führen zudem auch die Balkonsanierung und Terrassensanierung durch. Eine bessere Abdichtung gegen Feuchtigkeit und Wasser ist auch bei diesen beiden Arten der Dachsanierung häufig das Ziel. Anderenfalls sickert das Wasser durch Platten, Fliesen und Fugen und greift die gesamte Konstruktion an.

Jetzt auf bewertet.de einen Dachdeckerbetrieb aus der Nähe zur Dachsanierung finden!

Kosten und Preise für eine Dachsanierung

Die Kosten und Preise bei der Dachsanierung hängen von dem anfallenden Verarbeitungsaufwand und der Materialwahl ab. Auch eventuell notwendige Zusatzarbeiten machen sich in den Kosten bemerkbar. Anhand einer vorigen Untersuchung des Dachs kann der Zustand ermittelt werden. Ein Kostenvoranschlag, den Dachdecker im Vorfeld bereiten sollten, gibt Aufschluss über die zu erwartenden Kosten und Preise der Dachsanierung. Auch über mögliche Fördermittel zur Dachsanierung sollte man sich im Vorfeld informieren.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen