Die besten Dachdecker bei uns...
1

Auftrag beschreiben

2

Passende Angebote erhalten

3

Angebote vergleichen und sparen

Wie Unternehmen mittels Dachwartung für Sicherheit am Dach sorgen

Die regelmäßige Dachwartung ist ein integraler Bestandteil eines makellosen und gesunden Daches. Vielen Hausbesitzern ist nicht bewusst, dass ihr Dach einen der wichtigsten Bestandteile der gesamten Gebäudekonstruktion ausmacht. Eine regelmäßige Dachwartung dient sowohl der Schadensvorsorge als auch der Behebung kleinerer Mängel und Abnutzungserscheinungen. Ebenso wie die Errichtung eines Daches in den Aufgabenbereich eines professionellen Dachdeckerbetriebes fällt, sollte auch die Dachwartung ausschließlich von fachkundigem Personal übernommen werden. Selbst äußerst fähige Heimwerker werden das Dach bei einer unsachgemäßen Begehung mit hoher Wahrscheinlichkeit beschädigen - eine vermeidbare Mehrung der Reparaturkosten.

Eine Dachwartung sollte mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden. Die Monate März und April sowie Oktober und November eignen sich dafür am besten, da so eine effektive Vorbeugung gegen Sturmschäden getroffen werden kann.

Holen Sie jetzt unverbindliche Angebote für eine regelmäßige Dachwartung von Dachdeckern aus Ihrer Region ein!

Gründliche Dachwartung

Eine Dachwartung sollte standardmäßig die Begehung des Daches und die Dokumentation eventueller Schäden beinhalten. Im Idealfall wird der Dachdecker die Schäden mittels einer Fotodokumentation festhalten und kleinere Schäden nach einer kurzen Absprache mit dem Hausherren bereits vor Ort beseitigen. Auch Verunreinigungen, wie z. B. verstopfte Regenrinnen oder ein erhöhter Moosbewuchs, können bereits während der Begehung entfernt werden.

Das Dach einer Wartung zu unterziehen beugt größeren Ausgaben vor: Generell gilt, dass selbst kleine Schäden am Dach zu immensen Folgeschäden führen können. Eindringendes Wasser durchnässt nicht nur die empfindliche Dämmschicht, sondern kann bei Minustemperaturen auch Bauteile beschädigen und durch frostbedingte Ausdehnung undichte Stellen vergrößern. Bei höheren Temperaturen führt die eingedrungene Feuchtigkeit zu aggressivem Schimmel, welcher in vielen Fällen die Bausubstanz des Dachstuhles durch Holzfäule angreift.

Anwohner von Gebieten mit hohem Durchgangsverkehr sollten besonders gut auf den Zustand ihres Daches achten: Eine regelmäßige Dachwartung ist hier aufgrund der Verkehrssicherheitsverpflichtung gegenüber Passanten besonders wichtig.

Dachwartung leicht gemacht: Jetzt unverbindliche Angebote von Dachdeckern aus Ihrer Umgebung einholen!

Dachwartung: Vorteile und Kostenvermeidung

Ein regelmäßig gewartetes Dach besitzt eine erhöhte Lebensdauer – nicht nur was die Vermeidung von Wasserschäden anbelangt. Angegriffene Ziegel können auf diese Weise einfach und schnell durch intakte Bauteile ersetzt werden, Löcher in Bitumenplanen werden frühzeitig erkannt und ausgebessert. Eine gepflegte Dachhaut steigert durch ihre Schutzwirkung den Wert der gesamten Immobilie und wirkt selbst Regressansprüchen bei Sturmschäden vor.

Um noch mehr Rechtssicherheit gegenüber Dritten zu gewährleisten, kann auch ein Wartungs- oder Inspektionsvertrag aufgesetzt werden. Dieser garantiert zum einen die komfortable Abwicklung regelmäßiger Dachwartungen, zum anderen ist er ein rechtskräftiges Dokument, welches dem Hauseigentümer bei der Abwicklung einer eventuellen Schadensregulierung den Rücken stärkt.

Eine regelmäßige Dachwartung erfüllt bereits einen großen Teil der bestehenden Sorgfaltspflicht des Hauseigentümers gegenüber Dritten. Wer seine Dächer regelmäßig warten lässt, ist juristisch gesehen auf der sicheren Seite.

Jetzt unverbindliche Angebote für die Dachwartung einholen!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen