Professionelle Fenster-Monteure in Ihrer Region

Regionale Fachbetriebe

Kostenlos Angebote erhalten & vergleichen

100 % unverbindlich

Gute Aussichten: Worauf bei einem Dachfenster zu achten ist

Dachfenster sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, die verschiedene Vorzüge haben. Ob es einen Blick über die gesamte Nachbarschaft gewährt oder die Sicht auf den eigenen Garten ermöglicht – für gewöhnlich hat man vom Dachgeschoss eines Hauses die schönste Aussicht. Damit das Dach auch von außen viel hermacht, ist ein hochwertiges Dachfenster unerlässlich. Darüber hinaus dient es sowohl der ausreichenden Belichtung als auch der täglichen Belüftung des Dachraumes und erfüllt so nicht zuletzt auch einen praktischen Zweck.
Professionelle und erfahrene Firmen, die viel von einem fachgerechten Umgang mit Dachfenstern verstehen, sind der erste Ansprechpartner, wenn ein passendes Modell gefragt ist. Kunden profitieren dabei sowohl von einer zuverlässigen Beratung als auch von einer sicheren Installation.

Erhalten Sie jetzt kostenlos unverbindliche Angebote für Dachfenster von regionalen Anbietern!

So unterscheiden Profis

Dachfenster existieren in unterschiedlichen Ausführungen und können sich in ihrer Bauweise signifikant voneinander unterscheiden – der Fachmann differenziert u. a. zwischen liegenden und stehenden Dachfenstern. Während Erstere unmittelbar in der Dachhaut integriert sind, werden Letztere ausschließlich in Gauben verbaut. Die Vor- und Nachteile der beiden Varianten sind bereits bei der Montage ersichtlich.

Liegendes Dachfenster

Die Montage von liegenden Dachfenstern ist unkompliziert, da ihre Größen bzw. Breiten genormt sind und sich an den herkömmlichen Abständen der Dachsparren orientieren. Die einfache Handhabung birgt den Vorteil, dass Eigentümer einen nachträglichen Ausbau des Dauchraums ohne Weiteres vornehmen können. Zum Öffnen des Dachfensters wird im Wesentlichen zwischen drei Vorrichtungstypen differenziert:

  • Schwingfenster – hierbei ist der Fensterflügel an einer waagerechten Mittelachse befestigt, die als Drehpunkt dient. So lassen sich die jeweiligen Hälften sowohl nach innen als auch nach außen kippen.

  • Klapp-Schwingfenster – jener Vorrichtungstyp besticht durch einen großen Öffnungswinkel, da der gesamte Flügel im Handumdrehen nach oben geklappt werden kann.

  • Dachfenster mit Fassadenanschluss – um mehr Licht oder Ausblick bieten zu können, befindet sich am Übergang vom Dach zur Fassade ein zusätzliches Fensterelement, welches das Dachfenster nach unten hin verlängert.

Stehendes Dachfenster

Stehende Dachfenster bieten mehr Wohnraum, da sie zusätzlich über eine Gaube verfügen. Die aufwendigere Alternative zum liegenden Dachfenster ist die stehende Variante. Da die hierfür notwendige Gaube meist noch errichtet werden muss, ist eine fachgerechte Montage lediglich mit weiteren Umbaumaßnahmen zu bewerkstelligen. Eigentümer profitieren jedoch von mehr nutzbarem Wohnraum und der Nutzung herkömmlicher Standardfenster.

Hier erhalten Sie kostenlos unverbindliche Angebote für Dachfenster von Firmen in Ihrer Region!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen