Passende Anwälte für Ihr Problem!

Problem beschreiben

Empfehlungen passend für Sie

Von Mandanten empfohlene Anwälte

Für Belange aus aller Welt: Der Rechtsanwalt für Ausländerrecht

Das deutsche Ausländerrecht ist hochkomplex und erfordert die Fachkenntnisse eines Spezialisten – ein Rechtsanwalt für Ausländerrecht weiß Rat. Derzeit Leben in Deutschland 80 Millionen Menschen, von denen rund 7 Millionen Ausländer sind. In dieser Zahl sind sowohl Studenten, Gastarbeiter, Geschäftsleute als auch Asylbewerber enthalten. Um jene verschiedenen Lebensumstände gleichermaßen zu reglementieren, umfasst das deutsche Ausländerrecht eine Vielzahl von Gesetzen. Seit dem 1.01.2005 ist vor allem das sogenannte Zuwanderungsgesetz relevant, das zahlreiche Neuregelungen einführte. Es gilt primär für alle in der Bundesrepublik Lebenden, die weder über die deutsche Staatsangehörigkeit verfügen noch EU-Bürger sind, und enthält u. a. Vorschriften für Einreise, Aufenthalt und Niederlassung. Aufgrund der Komplexität der Rechtslage empfiehlt es sich bei derartigen Belangen, mit einem Rechtsanwalt für Ausländerrecht Kontakt aufzunehmen.

Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote von Rechtsanwälten für Ausländerrecht in Ihrer Region anfordern!

Ein Rechtsanwalt für Ausländerrecht hilft, wenn es um Aufenthaltsgesetze geht

Das deutsche Aufenthaltsgesetz ist Hauptbestandteil des Zuwanderungsgesetzes und bildet jene juristische Grundlage, die über die Ein- und Ausreise sowie den Aufenthalt von Ausländern aus Nicht-EU-Staaten entscheidet. Darüber hinaus umfasst es zahlreiche Verordnungen wie u. a. Aufenthaltsverordnung, Beschäftigungsverordnung und Integrationskursverordnung. Trotz seiner bundesweiten Geltung obliegt die Ausführung und Auslegung des Gesetzes vornehmlich den Ländern, sodass in der Rechtspraxis von Region zu Region deutliche Unterschiede entstehen. Um juristisch gut beraten zu sein, empfiehlt es sich, einen Rechtsanwalt für Ausländerrecht zu konsultieren, der im persönlichen Umgang mit seinen Mandanten überzeugt, Sprachbarrieren meistert und über umfangreiche Kenntnisse in seinem Rechtsgebiet verfügt.

Hinweis:
Der Oberbegriff für die im Aufenthaltsgesetz geregelten Aufenthaltsrechte lautet Aufenthaltstitel und umfasst gemäß § 4 Absatz 1 u. a. das befristete Visum und die unbefristete Niederlassungserlaubnis. Die Aufenthaltsgestattung, wie sie Asylbewerbern erteilt wird, gilt als Aufenthaltsdokument.

Das Freizügigkeitsgesetz/EU gilt für alle Bürger der Union

Für die Einreise oder den Aufenthalt von Staatangehörigen anderer EU-Länder und ihren Angehörigen gilt das Freizügigkeitsgesetz/EU. Es besagt, dass EU-Bürger grundsätzlich das Recht haben, aus ihrem Herkunftsmitgliedstaat auszureisen und durch einen anderen Mitgliedstaat aufgenommen zu werden. Dies gilt für alle erwerbstätige Personen, Arbeitsuchende und all jene, die über ausreichende Existenzmittel und Krankversicherungsschutz verfügen. Für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten genügt bereits ein Personalausweis oder ein Reisepass.

Was leistet ein Rechtsanwalt für seine Mandanten?

Wenn ein fachkundiger Rechtsbeistand gefragt ist oder eine professionelle Rechtsberatung, führt an einem Anwalt kein Weg vorbei. Gerade in einem komplexen Rechtsgebiet, wie es das Ausländerrecht ist, können ohne juristische Unterstützung nur selten Erfolge erzielt werden. Ein Rechtsanwalt, der auf das Ausländerrecht spezialisiert ist, betreut seine Mandanten in unterschiedlichen Belangen. So kann dieser u. a. die Vertretung bei einem Abschiebeverfahren übernehmen oder die Erteilung einer rechtmäßigen Aufenthaltserlaubnis durchsetzen.

Rechtsanwälte für Ausländerrecht in Ihrer Region finden: Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote für Ihr Anliegen anfordern!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen