Wir finden den passenden Anwalt für Ihr Problem!
1

Problem beschreiben

2

Empfehlungen passend für Sie

3

Von Mandaten empfohlene Anwälte

Wie ein Anwalt bei Mobbing helfen kann

Ein Anwalt für Mobbingopfer kann helfen, wenn man regelmäßigen Schikanen ausgesetzt ist.Mobbing ist ein Phänomen, dass hauptsächlich in Schulklassen und am Arbeitsplatz auftritt – zusammenfassend gesagt bezeichnet Mobbing systematisches Anfeinden, Schikanieren und Diskriminieren. Viele Verhaltensweisen, die unter Mobbing einzuordnen sind, erfüllen sogar zivilrechtliche Tatbestände. Mobbingopfer können sich zunächst an Beratungsstellen, Psychologen oder den Betriebsrat wenden. Oftmals hilft aber nur noch ein Mobbing-Anwalt weiter, in den meisten Fällen handelt es sich um einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht. Betroffene sollten das Mobbing von Anfang an möglichst gut dokumentieren können, damit es beweisbar ist. Wichtig: Bei dem sensiblen Thema ist in jedem Fall Vorsicht geboten; ab wann man den Begriff offiziell benutzen sollte, ist bereits eine Frage, die ein Anwalt für Mobbingopfer am besten beantwortet. Häufig kann bereits ein Schreiben des zur Rate gezogenen Anwalts für Mobbingopfer einen so großen Eindruck auf die Anfeinder ausüben, dass man in Zukunft wieder in Frieden leben und arbeiten kann.

Hier kostenlos unverbindliche Angebote anfordern – lassen Sie sich von einem Mobbing-Anwalt helfen!

Wie kann man Mobbing verhindern?

Mobbingopfer müssen sich die Schikanen nicht bieten lassen, denn sie haben viele Rechte. Welche genau dies sind, hängt allerdings von der Ausprägung der Schikanen und der rechtlichen Einordnung der Sachlage ab. Außerdem macht es einen gewichtigen Unterschied, ob das Mobbing von Kollegen oder Vorgesetzten (‘Bossing’) ausgeht. Arbeitnehmer haben Anspruch auf rechtsfehlerfreies Ermessen der Sachlage durch den Arbeitgeber. Arbeitgeber sind verpflichtet, Mobbing zu unterbinden, sobald sie davon Kenntnis erhalten.

Um erfolgreich ihre Rechte durchzusetzen, müssen von Mobbing betroffene Personen sehr systematisch und zielgerichtet vorgehen. Hierfür ist es erforderlich, verschiedene Schriftstücke fachgerecht aufzusetzen – dies sollte man unbedingt gemeinsam mit einem auf Hilfe bei Mobbing spezialisierten Rechtsanwalt tun. Der Anwalt gegen Mobbing kann außerdem einschätzen, wie hoch die Erfolgschancen bei außergerichtlichem oder gerichtlichem juristischem Vorgehen gegen Mobbing liegen.

Werden mögliche, zumutbare Handlungen zur Beendigung des Mobbings unterlassen, können Mobbing-Anwälte Maßnahmen wie die Versetzung der Hauptakteure veranlassen. Unter bestimmten Umständen haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, bei vollem Gehalt ihre Arbeitsleistung zurückbehalten – unter welchen, weiß nur ein Mobbing-Anwalt. Entsprechen die feindlichen Aktionen Tatbeständen des Zivilrechts wie sexueller Belästigung, kann man das Mobbing anzeigen. Es besteht u. a. die Chance auf einen hohen Betrag an Schadensersatz oder Schmerzensgeld, denn Mobbing kann erwiesenermaßen krank machen.

Mobbing ist kein Kavaliersdelikt

Mobbing tritt heutzutage verstärkt auf. Seitdem Mobbingopfer in einigen Gerichtsverfahren wegweisende Urteile errungen haben, wandelt sich auch der öffentliche Umgang mit dem Thema. Von Mobbing Betroffene galten früher oftmals als zu schwach für berufliche Anforderungen und wurden im Allgemeinen eher belächelt. Wer seine Rechte jedoch mit einem Anwalt gegen Mobbing an der Seite erfolgreich durchsetzt, beweist hiermit, dass er sich nicht alles gefallen lässt, und verschafft sich dadurch mehr Respekt.

Jetzt kostenlos von unverbindlichen Angeboten profitieren – so finden Sie einen Mobbing-Anwalt!

Es gibt viele Definitionen von Mobbing. Die wichtigsten Kriterien sind, dass Anfeindungen, Schikanen oder Diskriminierungen vorliegen. Zweitens muss das Opfer in einer unterlegenen Position sein, was auch durch zahlenmäßige Unterlegenheit gegeben sein kann. Drittens müssen die Mobbing-Handlungen systematisch und über einen längeren Zeitraum erfolgen. Viertens darf kein rechtfertigender Grund vorliegen, womit das Mobbing meist einer Rechtswidrigkeit gleichkommt.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen