Passende Anwälte für Ihr Problem!

Von Mandanten empfohlene Kanzleien

Spezialisierung auf diverse Rechtsgebiete

Erfahrene & unabhängige Experten

Ein Fall für den Profi: Warum eine Rechtsberatung in die Hände eines Anwalts gehört

Wer sich an einen Rechtsanwalt wendet, erhält eine kompetente Beratung ist juristisch auf der sicheren Seite. Welche Rechte hat man als Mieter und wann besteht als Arbeitnehmer Anspruch auf eine Abfindung? Das deutsche Rechtssystem bestimmt den Alltag eines jeden, ohne dass man es zwangsläufig bemerkt – eine professionelle Rechtsberatung durch einen Anwalt ist daher meist Gold wert – vor allem wenn es zu Uneinigkeit mit anderen Parteien aus dem privaten oder beruflichen Umfeld kommt. Dieser nimmt sich für den Mandanten Zeit, klärt ihn über seine Rechtslage sowie eventuelle Erfolgschancen auf und verfügt über das notwendige Know-how, um individuell auf dessen Situation einzugehen. Anwälte klären außerdem über die anfallenden Kosten und Risiken auf. Sowohl private als auch juristische Personen erhalten so die Möglichkeit, ihren Handlungsspielraum zu überblicken und zielsicher die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Lässt sich ein Konflikt nicht außergerichtlich klären, kann der Anwalt auch eine Vertretung des Mandanten vor Gericht gewährleisten.

Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote für die Rechtsberatung von regionalen Rechtsanwälten anfordern und vergleichen!

Die anwaltliche Beratung und worauf es bei ihr ankommt

Nur selten lassen sich Rechtsstreitigkeiten oder ähnliche Angelegenheiten vorausahnen, weshalb ein juristischer Rat oftmals ganz plötzlich vonnöten ist. Gewohnt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, wird dann zunächst im Internet recherchiert, bevor die folgende Erkenntnis einen beschleicht: Alleine ist das nicht zu schaffen. Insbesondere, wenn für das persönliche Schicksal viel auf dem Spiel steht, gilt es auf eine zuverlässige Rechtsberatung zu setzen, um rechtzeitig und zielgerichtet zu agieren. Anwälte, die nicht nur über juristisches Fachwissen, sondern auch eine langjährige Berufserfahrung verfügen, sind in der Lage, ihren Mandanten in Belangen unterschiedlicher Art zur Seite zu stehen. In einem Erstgespräch analysieren diese die Sachlage, um darauf aufbauend die verschiedenen Lösungsansätze zu finden. Als Ratsuchender gilt es lediglich, den richtigen Ansprechpartner zu finden, der in dem entsprechenden Rechtsgebiet über hinreichende Qualifikationen und genügend Erfahrung verfügt.

Was bei der Rechtsberatung unbedingt zu beachten ist

Die Rechtsberatung zählt hierzulande zu den sogenannten Rechtsdienstleistungen und unterliegt strengen Vorschriften – Rechtsuchende werden dadurch vor unqualifizierten Anbietern geschützt. So ist eine außergerichtlich und entgeltliche Beratung bestimmten Personen vorbehalten, zu denen u. a. Rechtsanwälte zählen. Verbraucherzentralen beispielsweise sind lediglich befugt, eine Rechtsberatung im Rahmen ihres Zuständigkeitsbereichs anzubieten.

Eine Rechtsberatung kann für die verschiedensten Anliegen und Probleme erfolgen. Treten beispielsweise Konflikte im Bereich des Arbeitsrechts auf, lohnt es sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber, sich zeitnah eine Rechtsberatung zu suchen, um sich über die eigenen Rechte und Pflichten sowie empfehlenswerte Vorgehensweisen informieren zu lassen. Häufig wird aber auch bei familienrechtlichen Themen eine Rechtsberatung notwendig, etwa wenn es um Trennungen, Streitigkeiten um das Sorgerecht oder Unterhaltszahlungen geht.

Ist man auf der Suche nach einem passenden Anwalt für eine Rechtsberatung, sollte man sich vorab informieren, welche Rechtsgebiete ein Rechtsanwalt abdeckt. Die meisten Anwälte spezialisieren sich auf ausgewählte Rechtsbereiche, manche dürfen auch einen Fachanwaltstitel für bestimmte Rechtsgebiete führen.

Hinweis:
Die unerlaubte Rechtsberatung ist kein Kavaliersdelikt! Ein Verstoß gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz hat regelmäßig hohe Bußgelder und Unterlassungserklärungen zur Folge. Wer jene Beratung in Anspruch nimmt, läuft außerdem Gefahr, unzureichende oder gar falsche Informationen zu erhalten.

So finden Sie die Rechtsberatung auch online

Um kostbare Zeit zu sparen und effektiv die geeignete Kanzlei zu finden, ist das Internet die erste Anlaufstelle. In speziellen Onlineportalen erhalten Mandanten die Möglichkeit, sich über verschiedene Rechtsanwälte zu informieren und ggf. Angebote zu vergleichen. Zusätzlich können Bewertungen von Rechtsanwälten Aufschluss darüber geben, in welchem Umfang der Beauftragte seiner Beratung nachgegangen ist. So lässt sich unkompliziert ermitteln, wer der richtige Ansprechpartner für das persönliche Anliegen sein könnte – zu hohe Beratungskosten beim Anwalt können zusätzlich ausgeschlossen werden.

Mittlerweile ist es auch möglich, eine Rechtsberatung online zu erhalten, allerdings darf auch diese Form der Beratung nicht kostenlos erfolgen. Außerdem gibt es inzwischen Anbieter von telefonischer Rechtsberatung, wobei auch hier keine kostenlose Beratung erlaubt ist. Für kleinere Anliegen und Fragen kann ein solcher Weg durchaus lohnenswert sein, allerdings ist die klassische Rechtsberatung in der Kanzlei noch immer der beste Weg, um direkt alle offenen Fragen zu klären und jedes Anliegen und jeden Streitfall individuell zu analysieren. Der Anwalt kann eine Sachlage bei der persönlichen Rechtsberatung am besten beurteilen und hier auch gezielt Nachfragen stellen, um sich einen umfassenden Eindruck von der Lage des Mandanten und allen Details des Falles zu verschaffen.

Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote für eine Rechtsberatung von Rechtsanwälten in Ihrer Region einsehen!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen