Professionelle Maler für jedes Vorhaben

Qualifizierte Malerbetriebe

Ausgebildete & erfahrene Fachkräfte

Unverbindliche Angebote erhalten

Für die eigenen vier Wände: Vorteile von professionellen Tapezierarbeiten

Einzelne Zimmer, die ganze Wohnung oder das Haus neu zu tapezieren erfordert handwerkliches Geschick und Routine. In den meisten Fällen ist es daher sinnvoll, die Räumlichkeiten von einem professionellen Malerbetrieb tapezieren zu lassen. Der Maler hat Tapeten, Kleister und alle Utensilien vorrätig und kann garantieren, dass die Tapezierarbeiten in Wohnung und Haus zu einem einwandfreien Ergebnis führen.

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote für Tapezierarbeiten von Malerfirmen aus Ihrer Region!

Professionell Räume tapezieren lassen - mit einem Malerbetrieb

Die Wohnung oder das Haus mit schönen Mustern tapezieren lassen. Zahlreiche Faktoren spielen eine Rolle in der Kalkulation für das Tapezieren. Kosten und Preise für die oftmals sehr umfangreichen Tapezierarbeiten können in Abhängigkeit von der ausgewählten Tapete, der Anzahl der zu tapezierenden Quadratmeter, der Beschaffenheit des Untergrundes und des Stundenlohns für den Tapezierer sehr stark variieren.

Bevor man einen Maler damit beauftragt, eine Wohnung zu tapezieren und je nach Tapete anschließend auch anzustreichen, sollte man sich über einige Punkte im Klaren sein:

Richtig tapezieren lassen: Kosten für Tapeten

Die Preise für eine Rolle Tapete schwanken zwischen fünf und mehreren hundert Euro. Teilweise werden die Preise der Tapete aber auch in m² angegeben. Einfache Papiertapeten sind bereits für unter 1 €/m² erhältlich. Rauhfasertapeten sind ebenfalls preiswert. Deutlich teurer dagegen können hochwertige Vlies-, Struktur- oder Textiltapeten sein, hierbei beträgt der Quadratmeterpreis mehrere Euro, bei Design-Tapeten teilweise sogar einige hundert.

Vliestapeten sind schwer entflammbar, leicht zu verarbeiten und sehr strapazierfähig. Es ist allerdings mehr Kleister erforderlich, was die Kosten der Tapezierarbeiten leicht erhöht. Vorsicht: Billige Tapeten können mit Schadstoffen belastet sein. Um Küche und Bad tapezieren zu lassen, sind nicht alle Tapeten geeignet. Sofern erst noch die alte Tapete entfernt werden muss, steigen die Preise für die Tapezierarbeiten.

Die Wohnung tapezieren lassen: Welche Kosten erwarten Sie?

Sobald klar ist, welche Tapete verklebt werden soll und um wie viele Quadratmeter es sich handelt, sollte man zunächst Kostenvoranschläge von mehreren Betrieben einholen. Der Stundenlohn verschiedener Maler bzw. Tapezierer kann sich beträchtlich unterscheiden. Hierzu kommt oftmals noch die Mehrwertsteuer. Unter Umständen kann es günstiger sein, vorher einen festen Preis für die Anzahl der Quadratmeter zu vereinbaren.

Oftmals sinkt der Quadratmeter-Preis mit der Größe der zu tapezierenden Fläche. Um eine Decke mit Rauhfaser tapezieren und streichen zu lassen, kann mit Kosten von ca. 10 €/m² gerechnet werden. Wer einzelne Zimmer tapezieren lassen möchte, sollte abwägen, ob es sich nicht sogar lohnt, gleich die ganze Wohnung tapezieren zu lassen. Um die Kosten möglichst niedrig zu halten, sollte zeitig alles vorbereitet, also leergeräumt werden. Der professionelle Maler bringt aber auch gerne Material zur Abdeckung mit. Am preiswertesten sind Tapezierarbeiten natürlich bei glatten Wänden, wie im Falle eines Erstbezugs.

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote für Tapezierarbeiten von Malerfirmen aus Ihrer Region!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen