Solaranlagen in Ihrer Region

Auftrag beschreiben

Passende Angebote erhalten

Angebote vergleichen und sparen

Funktionsweise einer Solaranlage: So lassen sich Strom- & Heizkosten sparen!

Wir verraten Ihnen, wie Solaranlagen funktionieren und wann sie sinnvoll werden

Wer die Funktionsweise einer Solaranlage grob versteht, weiß, dass dabei Sonnenlicht in elektrische Energie und Wärmeenergie umgewandelt wird. Vereinfacht gesagt lässt sich die Funktionsweise einer Solaranlage wie folgt beschreiben: Sie wandelt das aufgefangene Sonnenlicht in nutzbare Energie um. Die gewonnene Energie kann entweder als elektrische Energie für den Haushalt oder als Wärmeenergie für Bad und Heizung genutzt werden. Auch eine Einspeisung des Stroms ins öffentliche Netz ist möglich. Der Clou ist: Solaranlagen sind nicht nur sehr umweltfreundlich, sondern senken auch rasch Strom- und Heizkosten. Tipps, wie man den geeigneten Anbieter für Solaranlagen finden und den eigenen Geldbeutel entlasten kann, gibt es hier.

Zwei Arten von Solaranlagen: So funktionieren sie

Es gibt zwei Typen von Solaranlagen: Die Photovoltaikanlage wandelt Sonnenlicht in elektrische Energie um, während die Solarthermie die Sonneneinstrahlung in Wärmeenergie transformiert. Die Funktionsweise ist ähnlich: In beiden Fällen werden Solarzellen auf dem Dach installiert, die den täglich einfallenden Sonnenschein in den Zellen auffangen und abspeichern. Da die Sonne eine schier unerschöpfliche und täglich kostenlos verfügbare Energiequelle darstellt, ist die Idee der Verwendung einer Solaranlage so clever. Das gewonnene Sonnenlicht wird dann im nächsten Schritt in elektrische Energie oder Wärmeenergie umgewandelt.

Jetzt unverbindliche Angebote von regionalen Firmen für Photovoltaikanlagen zur Stromgewinnung einholen!

Wie man mit einer Solaranlage Strom- und Heizkosten senken kann

Hier muss sich der Verbraucher entscheiden, wofür er die Solaranlage nutzen möchte: Soll die erneuerbare Energie für das eigene oder öffentliche Stromnetz verwendet werden oder als Wärmeenergie zum Betreiben von Bad und Heizung mit Warmwasser? In beiden Fällen lassen sich die anderenfalls anfallenden Strom- und Heizkosten schnell beachtlich senken. Natürlich ist die Anschaffung einer Solaranlage zunächst eine größere Investition, doch lässt sich das investierte Geld durch die Ersparnisse im Laufe der Zeit wieder einholen – und über einen langen Zeitraum möglicherweise sogar vermehren.

Fordern Sie hier unverbindliche Angebote von regionalen Firmen für Solarthermie zur Heizungsunterstützung an!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen