Zuverlässige Fensterbauer - von Kunden empfohlen
1

Angebote aus Ihrer Umgebung

2

Qualifizierte Fachbetriebe

3

Kostenlos und unverbindlich

Wie Sie Schallschutzfenster-Preise richtig einschätzen und bares Geld sparen

Schallschutzfenster-Preise reichen von 300 € bis hin zu 2000 € – wer sich vorher informiert bekommt das richtige Fenster, zu einem guten Preis. Wer in einem sehr lauten Umfeld wohnt, kennt die Situation sicher: Man kehrt nach einem anstrengenden Tag heim und findet keine Rast, weil die Baustelle vor der Tür lärmt, Autos auf der Straße hupen oder der Flugverkehr keine Ruhe aufkommen lässt. Angesichts solch unangenehmer Umstände ist es nicht verwunderlich, dass Schallschutzfenster stattliche Preise erzielen. Fenster dieser Art werden in sechs Klassen eingeteilt, die sich sowohl im Preis als auch in ihrer Leistungsfähigkeit unterscheiden. Dabei ist es nicht nur wichtig eine angemessene Schallschutzklasse zu wählen – auch die fachgerechte Montage der Schallschutzfenster ist ihren Preis definitiv wert. Selbst ein Fenster der Schallschutzklasse sechs schützt den Hausbesitzer nicht vor Lärm, wenn die Dämmung fehlerhaft ist oder der Rahmen nicht richtig eingefügt wurde.

Wichtig: Die beste Möglichkeit, um eine mangelhafte Dämmung zu verhindern ist, einen kompetenten Fachbetrieb mit der Montage der Fenster zu beauftragen. Da Schallschutzfenster Preise von bis zu 2.000 € erreichen, sollten unbedingt mehrere Angebote innerhalb einer Region eingeholt und verglichen werden. Achtung: Das billigste Angebot muss keinsfalls das attraktivste sein. Qualitativ hochwertige Fenster und eine einwandfreie Montage sind weitaus kosteneffizienter als der Kauf billiger Fenster.

Sichern Sie sich jetzt faire Schallschutzfenster-Preise: Fordern Sie hier unverbindliche Angebote von Händlern in Ihrer Region an!

Leistungsfähige Schallschutzfenster: Diese Preise dürfen Sie erwarten

Die folgenden Preise verstehen sich lediglich als Orientierungshilfe – innerhalb einer Region können die Preise von Anbieter zu Anbieter stark schwanken. Vor allem Schallschutzfenster-Preise der höheren Qualitätsstufen unterscheiden sich teils sehr stark – je nachdem wie groß die Glasfläche ausfällt und welches Material für den Fensterrahmen gewählt wurde.

  • Schallschutzklasse 1: Bietet einen Schutz von 25-29 dB und ist für innerstädtische Wohnobjekte nur eingeschränkt zu empfehlen. Die schwächste Klasse der Schallschutzfenster ist mit einem Preis von knapp 300 € allerdings auch sehr preiswert.

  • Schallschutzklasse 2: Bietet einen Schutz von 30-34 dB und ist damit für die meisten Wohnungen völlig ausreichend. Der Kostenpunkt liegt bei ungefähr 350 €.

  • Schallschutzklasse 3: Bietet einen Schutz von 35-39 dB. Ab diesem Schallschutzwert können Hausbesitzer in der Regel morgens ungestört durchschlafen, wenn sich nicht gerade eine Baustelle direkt neben dem Haus befindet. Der Preis für Schallschutzfenster dieser Kategorie beginnt bei ca. 400 €.

  • Schallschutzklasse 4: Bietet einen Schutz von 40-44 dB. Anwohner, die mit starkem Fluglärm zu kämpfen haben oder in Bereichen mit hoher Verkehrsdichte leben, sind mit einer Investition gut beraten. Der Preis für Fenster dieser Schallschutzklasse liegt bei mindestens 600 €.

  • Schallschutzklasse 5: Bietet einen Schutz von 45-49 dB. Ab dieser Schutzklasse ist auch eine direkt neben dem Haus gelegene Großbaustelle kein Problem mehr – solange die Hauswände ordentlich gedämmt sind, hat der Hausbesitzer seine Ruhe. Wer sich derartig hochwertige Schallschutzfenster anschafft, muss Preise von 800 € und mehr in Kauf nehmen. Großflächige Fenster können bis zu 2.000 € kosten und sind wegen der nötigen Mehrfachverglasung nur sehr schwer zu bewegen.

  • Schallschutzklasse 6: Bietet einen Schutz von über 50 dB und wird fast ausschließlich in der Schwerindustrie, an Flughäfen und anderen Orten mit extremer Lärmbelastung verwendet. Für Fenster dieser Schallschutzklasse sind Preise ab 1.000 € aufwärts keine Seltenheit.

Jetzt unverbindliche Angebote anfordern: Schallschutzfenster-Preise in Ihrer Umgebung vergleichen!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen