Zuverlässige Gebäudereiniger finden

Über 700 Partnerunternehmen

Spezialisierte Fachkräfte

Branchenspezifische Leistungen

Desinfektion & Sterilisation – in vielen Bereichen ein Muss

Die Desinfektion in Krankenhäusern wird von Gebäudereinigern professionell durchgeführt. Mit zunehmender Häufigkeit werden Firmen für Gebäudereinigung auch im Bereich der Desinfektion tätig. Nicht selten ist die Desinfektion Bestandteil der Unterhaltsreinigung. Klassische Anwendungsbereiche der Desinfektion sind natürlich die Krankenhausreinigung und die Laborreinigung, doch auch Arztpraxen, Schwimmbäder oder Fitness-Studios müssen aufgrund des hohen Vorkommens von Krankheitskeimen oft und regelmäßig desinfiziert werden. Hierbei muss die Reinigungskraft mit großer Umsicht und Gründlichkeit vorgehen, um das Risiko von Infektionen zu minimieren. Besonders im medizinischen Bereich, wo gerade für geschwächte Patienten eine Belastung durch Krankheitskeime fatal sein kann, ist eine fachmännisch durchgeführte Desinfektion unter Umständen lebensrettend. Auch in der Lebensmittelindustrie ist die Desinfektion unverzichtbar, um Kontaminationen der zum Verkauf bestimmten Produkte zu verhindern und so Lebensmittelvergiftungen vorzubeugen.

Erhalten Sie jetzt unverbindlich Angebote für Desinfektion bzw. Sterilisation von Gebäudereinigern in Ihrer Region!

Professionelle Desinfektion

Viele Reinigungsfirmen verfügen über geschultes Fachpersonal, das eine gründliche und umfassende Reinigung und Desinfektion durchführen kann. Professionelle Gebäudereiniger vergessen dabei auch anfällige Stellen wie Türklinken und Wasserhähne nicht. Oft verlangt der Auftraggeber einen Nachweis für die durchgeführte Desinfektion. Dies geschieht in der Regel über einen bakteriologischen Nachweis, der Abklatschprobe oder Abklatschtest genannt wird. Die Vielzahl der erhältlichen Desinfektionsmittel und die unterschiedlichen Wirkstoffe und Einsatzgebiete jedes einzelnen Mittels machen oft den Einsatz eines Spezialisten nötig.

Desinfektionsmittel

Oft kann nur ein geschulter Mitarbeiter einer Reinigungsfirma am besten entscheiden, ob auf Alkohol basierende Desinfektionsmittel zum Einsatz kommen können oder sehr effektive, aber auch potenziell gefährliche und geruchsintensive Aldehyde wie Formaldehyd eingesetzt werden müssen. Am häufigsten werden oberflächenaktive Verbindun­gen wie kationische Tenside für Desinfektionsmittel verwendet, da sie sowohl reini­gen als auch desinfizieren, aber verhältnismäßig ungefährlich sind. Zu Desinfektionsverfahren und Desinfektionsmitteln wird oft auf die sog. “Liste der vom Robert-Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren” zurückgegriffen. Die Verwendung bzw. Einhaltung dieser Liste wird häufig von Kunden der Reinigungsunternehmen gefordert.

Sterilisation

Eine besonders intensive Keimentfernung, wie sie bei der Sterilisation durchgeführt wird, ist vor allem für die Reinigung von medizinischen und wissenschaftlichen Geräten notwendig. Die Verfahren der Sterilisation sind jedoch nicht unkompliziert. Ein großes Wissen über Sterilisationmittel und -prozesse, aber auch über die gesetzlichen Vorschriften ist nötig. Hierbei wird meist ausschließlich auf spezialisierte Unternehmen für Gebäudereinigung zurückgegriffen, die zusammen mit dem Kunden den jeweiligen Bedarf prüfen und die richtige Sterilisationstechnik einsetzen können.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen