Fotograf in Ihrer Region

Auftrag beschreiben

Passende Angebote erhalten

Angebote vergleichen und sparen

Der Architekturfotograf hat ein besonders anspruchsvolles Aufgabengebiet

Hochwertige Architekturfotos zu erstellen ist einer der anspruchsvollsten Bereiche in der Fotografie. Dies liegt nicht zuletzt an der Größe der abgelichteten Objekte, denn ein Architekturfotograf muss perspektivische Effekte wie die so genannten ‘stürzenden Linien’ ausgleichen: Hierbei erscheinen senkrechte Parallelen sehr hoher Bauwerke dem Betrachter als aufeinander zulaufend. Der Architekturfotograf verwendet daher spezielle Ausrüstung wie Großbildkameras, insbesondere bei hoch dotierten Aufträgen. Architekturfotografen nutzen teilweise auch Software für die entsprechende digitale Nachbearbeitung.

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote von Architekturfotografen aus Ihrer Region!

Architekturfotos für gewerbliche Zwecke

Architekturfotografie live. Bereits in der Planungs- und Entwurfsphase von Bauvorhaben wird der Architekturfotograf eingesetzt, denn auch die Modelle von geplanten Immobilienprojekten müssen professionell fotografiert werden. Während der Bauphase dokumentiert der Architekturfotograf die wichtigsten Teilschritte und bedeutsame Details der Baukonstruktion. Sobald das neue Bauwerk fertiggestellt ist, benötigen die Ingenieure und Architekten besonders gelungene Fotos als Referenzen. Hierbei ist in erster Linie Detailtreue und Objektivität gefragt.

Die aussagekräftige Dokumentation von Bauprojekten und Immobilien ist auch für Stadtentwickler und Landschaftsplaner wichtig. Besonders viel Können erfordert die wissenschaftlich-technische Architekturfotografie, zum Beispiel im Rahmen von Auswertungen. Für Magazine und Zeitschriften arbeiten Architekturfotografen ebenfalls, wobei der Schwerpunkt meist auf Designstudien liegt.

Der Architekturfotograf wird außerdem von Immobilienmaklern beauftragt, da diese ihre Anzeigen möglichst attraktiv gestalten möchten. Auch Werbe- und PR-Agenturen beauftragen Architekturfotografen mit der Erstellung von verkaufsfördernden Bildern einzelner Bereiche und Gesamtansichten von Gebäuden. Ebenso zählt es zu den Aufgaben eines Architekturfotografs, Innenarchitektur zu fotografieren. Auf Messen erstellt der Architekturfotograf Bilder vom Auftritt einzelner Unternehmen.

Für erfolgreiches Tourismusmarketing ist hochwertige Architekturfotografie von den lokalen und regionalen Sehenswürdigkeiten unerlässlich. Zu den Aufgaben des beauftragten Fotografen gehört es oftmals, Panoramabilder aus einzelnen Aufnahmen zusammenzusetzen.

Architekturfotos für private Auftraggeber

Häufig wird ein professioneller Architekturfotograf für Vorher-Nachher-Bilder bei Umbauten beauftragt. Menschen, die ihr Eigenheim lieben, verfügen zudem grundsätzlich gerne über einige hochwertige Fotos desselben. Diese verwenden sie als Wandschmuck oder zeigen sie Bekannten und Freunden in aller Welt.

Architekturfotografie von Privathäusern und -wohnungen kann auch der Erinnerung dienen, zum Beispiel im Fall eines Umzugs. Natürlich ist es auch für private Immobilienverkäufer vorteilhaft, hochwertige Architekturfotos vorzuweisen.

Bauschäden an Immobilien zu dokumentieren ist eine weitere besonders verantwortungsvolle Aufgabe für den Architekturfotograf. Die Bilder müssen es Gutachtern ermöglichen, ein möglichst gerechtes Urteil über den Schadensfall zu fällen.

Finden Sie schnell und einfach einen Architekturfotografen aus Ihrer Region

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen