Professionelles Inkasso für mehr Liquidität

Keine Kosten im Voraus

Inkasso für zahlreiche Branchen

Dienstleister mit positiven Kundenbewertungen

Einziehung im Auftrag: So gelangen Sie durch Inkassobüros wieder an Ihr Geld!

Die Einziehung im Auftrag ist eine von verschiedenen Tätigkeiten von Inkassobüros. Ihr Geschäftspartner oder eine andere Person schuldet Ihnen Geld? Sie wissen nicht, wie Sie wieder daran kommen können? Oder Sie möchten ungern so viel Zeit und Energie dafür aufwenden, hinter dem Geld herzulaufen? In diesen Fällen hilft ein Inkassobüro. Mit der Einziehung im Auftrag von Unternehmen kümmern sich Inkassodienste in deren Namen um das Einfordern des Geldes. Der Vorteil für den Gläubiger: Er kann sich in Ruhe seinen eigentlichen Aufgaben widmen und dabei von der Erfahrung der Profis profitieren.

Hier kostenlos Angebote von Inkassounternehmen zur Einziehung im Auftrag erhalten!

Warum ist die Beauftragung von Inkassobüros so sinnvoll?

Überfälligen Zahlungen hinterher zu rennen kostet Kraft und Zeit. Aber nicht nur das: Laien versuchen oft vergebens, an das ihnen zustehende Geld zu kommen. Sieht man trotz des vielen Aufwands am Ende keinen Cent, ist das sehr ermüdend. Professionelle und seriöse Inkassounternehmen haben den Vorteil, dass sie tagtäglich mit dem Eintreiben von finanziellen Forderungen zu tun haben. Die Erfolgsquote von Inkassofirmen ist dementsprechend höher als die von den meisten Laien. Zumal der Stempel eines Inkassobüros auf dem Mahnbrief oftmals stärkeren Eindruck beim Schuldner hinterlässt und diesen eher zur Zahlung veranlasst. Mit der Einziehung im Auftrag des Gläubigers fordern Inkassodienste in dessen Namen das überfällige Geld ein.

Praktisch für den Gläubiger ist auch: Für die Inkassokosten kommt in der Regel der Schuldner auf.

Was ist die Einziehung im Auftrag?

Es gibt verschiedene Formen von Inkassodiensten. Bei der Einziehung im Auftrag handelt das Inkassounternehmen im Namen des Gläubigers, also der beauftragenden Firma. Ziel ist es, eine bislang nicht gezahlte Forderung beim Schuldner einzutreiben. Dafür erhält das Inkassounternehmen die Daten des Schuldners und tritt mit diesem in Kontakt. Das geschieht durch Mahnschreiben, Anrufe und das Informieren über mögliche rechtliche Konsequenzen im Falle der Nichtzahlung. Erfolgt dann die Zahlung, so geht sie direkt in die Hände des Gläubigers. Der Gläubiger bleibt Inhaber der Forderung, das Inkassobüro agiert lediglich in seinem Namen und Auftrag.

Die Einziehung im Auftrag eignet sich für Unternehmen und Privatpersonen: Während das Inkassobüro seine Erfahrung beim Forderungseinzug nutzen kann, kann der Gläubiger sich in Ruhe seinen eigentlichen Aufgaben zuwenden und verliert keine Zeit.

Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote von Inkassobüros zur Einziehung im Auftrag erhalten!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen