Gute und zuverlässige Umzugsunternehmen

Kein Ärger beim Umzug

Kostenlos und unverbindlich

Angebote vergleichen und sparen

Wie und wo man am besten einen Umzugstransporter mieten kann

Umzugstransporter zu mieten ist eine günstige Alternative. Bei einem Umzug möchte jeder seinen Hausrat möglichst schnell und kostengünstig in die neue Wohnung oder das neue Haus transportieren. Dazu gibt es neben der Möglichkeit, ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, auch die Option, den Umzug bzw. den Transport selbst zu organisieren. Wer dazu einen Umzugstransporter mieten will, kann das bei Mietwagenfirmen, aber auch bei manchen Umzugsunternehmen tun.

Finden Sie hier Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe.

Günstige Transporter mieten – so geht’s!

Noch bevor die Suche nach einem Umzugstransporter beginnt, ist es ratsam, sich zunächst genauer mit dem Transportgut zu beschäftigen. Hier gilt es genau auszurechnen, wie viel Ladefläche insgesamt benötigt wird. Dabei kann man sich an der Größe der bisherigen Wohnung orientieren, um den passenden Transporter für den Umzug zu mieten.

Benötigte Ladefläche für verschiedene Wohnungsgrößen:
bis 25 m² = ca. 25 Kubikmeter
50-70 m² = ca. 40-50 Kubikmeter
70-100 m² = ca. 70 Kubikmeter
über 100 m² = ca. 80 Kubikmeter und ggf. mehr

Doch Vorsicht, beim benötigten Ladevolumen spielen auch besonders sperrige Gegenstände eine Rolle, wie etwa nicht zerlegbare Schränke, ein Klavier oder anderes Transportgut, das nicht gestapelt werden kann oder viel Volumen hat. Hinzu kommen noch die Umzugskartons, die in der Regel genormt sind, sodass sie sich optimal z. B. im vorderen Bereich des Laderaums stapeln lassen. Bei der Anmietung eines Transporters sollte also auch berechnet werden, wie viele Umzugskisten zu den Möbeln hinzukommen. Eine Faustregel besagt, dass pro Quadratmeter Wohnfläche mit ca. einem Umzugskarton gerechnet werden sollte. Umfangreiche Sammlungen sowie Keller und Speicher sollten hier ebenfalls mitbedacht werden.

Hier Umzugsunternehmen finden und Umzugstransporter mieten.

Transporter & mehr für den Umzug mieten

Um einen Umzugstransporter günstig zu mieten, ist es ratsam, nicht nur den Platzbedarf im Transporter zu kalkulieren, damit ein möglichst kleiner Wagen gemietet werden kann, sondern auch die Konditionen für die Transportermiete zu prüfen. Meist sind die Kosten, um einen Transporter für den Umzug zu mieten, nach der Zeit gestaffelt.

Der Umzugstransporter wird für eine gewisse Stundenzahl oder tageweise gemietet und dann entweder zur Anmietstation zurückgebracht oder bei Einwegmiete vor Ort wieder abgegeben. Bei Mietangeboten für Transporter ist in der Regel außerdem eine gewisse Kilometeranzahl bereits enthalten, und zusätzlich gefahrene Kilometer werden extra berechnet. Hier sollte genau ausgerechnet werden, welches Angebot unterm Strich das günstigste ist.

Besonders praktisch für den privaten Umzug mit Selbstorganisation ist es, neben dem Transporter gleich Umzugsmaterial und -zubehör mitzubuchen. Viele Firmen bieten die Benutzung von Transportgurten, Sackkarren und Möbeldecken an. Wer billig einen Transporter mieten möchte, der kann bei zahlreichen Umzugsunternehmen auch gleich in Sachen Umzugshelfer sparen, denn oft werden günstige Komplettpakete mit Umzugstransporter und Helfern angeboten.

Lassen Sie sich hier kostenlos Angebote für Ihren Umzug erstellen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen