Wir finden Ihren persönlichen TOP-Makler!

Von Kunden empfohlene Makler

Professionelle Immobilienbewertung

100 % kostenlos und unverbindlich

Bauland kaufen: Das sollten Sie beachten

Bauland ist nicht gleich Bauland. Plant man Bauland zu kaufen, sollte man sich vorab genau informieren. Denn nicht immer sind auf den ersten Blick alle wichtigen Dinge gleich ersichtlich. Dennoch gilt: Punkte wie die Bodenbeschaffenheit und Grundbucheinträge zum jeweiligen Bauland sind unverzichtbare Informationen über das Grundstück. Ein kompetenter Makler hilft Kunden, den Dschungel aus Informationen zu filtern und das passende Bauland zu finden.

Sie möchten Bauland kaufen? Über einen Makler geht’s leichter. Jetzt kostenlos Angebote erhalten!

Ein Profi erkennt die Qualität des Baulandes

Wer Bauland kaufen möchte, sollte die Dienste eines kompetenten Immobilienmaklers in Anspruch nehmen. Wer sich nicht mit Immobilien und Bauland auskennt, läuft Gefahr, wichtige Informationen zu übersehen. Werden mögliche Mängel am Bauland nach dem Kauf deutlich, kann dies zu einem bösen Erwachen führen. Daher hat ein guter Makler die Aufgabe, seinem Kunden Stärken und Schwächen von angebotenen Grundstücken deutlich zu machen. So sollte er den Interessenten etwa über eventuelle baurechtliche Einschränkungen aufklären. Nach Absprache mit dem Kunden sucht er für diesen Bauland, das dem gewünschten Profil entspricht. Erfolgreiche Makler nutzen ihre Erfahrung, um gute von schlechten Angeboten zu trennen.

Der Makler ist der richtige Ansprechpartner, wenn es darum geht, Bauland zu kaufen. Hier unverbindliche Angebote erhalten!

Bauland unterscheidet sich von Bauerwartungsland

Bauland zeichnet sich dadurch aus, dass es erschlossen ist. Im Gegensatz zu Bauerwartungsland ist Bauland an Strom, Wasser und gegebenenfalls Gas angeschlossen. Auch ein Anschluss an eine Straße sollte vorhanden sein. Dies gilt es vor dem Kauf von Bauland zu überprüfen. Anderenfalls kommen Erschließungskosten und zusätzlicher Aufwand auf den Käufer zu. Des Weiteren ist das Baurecht bei Grundstücken, die als Bauland ausgezeichnet sind, gegeben. Der Käufer muss demnach nach dem Kauf des Baulandes nur noch einen Antrag auf Baugenehmigung einreichen, bevor er anfangen kann zu bauen.

Vom Verhandlungsgeschick des Maklers profitieren

Auch der Kostenpunkt sollte nicht unterschätzt werden. Wer ohne Erfahrung in der Immobilienbranche ist, dem wird es schwer fallen, den Marktwert von Bauland abzuschätzen. Durch seine Erfahrung kann der Makler Kaufpreise realistisch einschätzen. Auch in den Verhandlungen mit dem Verkäufer kann er sein Verhandlungsgeschick einbringen und den bestmöglichen Preis für seinen Kunden herausholen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen