Wir finden den besten Vermögensverwalter für Sie
1

Von Anlegern empfohlene Vermögensverwalter

2

Empfehlungen passen zu Ihrem Anlagewunsch

3

100% kostenlos und unverbindlich

So findet man eine Vermögensverwaltung in Berlin

Für ihr privates Vermögen finden Anleger eine professionelle Vermögensverwaltung in Berlin. Wer als Berliner sein Vermögen durch einen professionellen Finanzexperten anlegen lassen will, sollte dafür eine Vermögensverwaltung in Berlin aufsuchen. Die Hauptstadt bietet privaten und institutionellen Anlegern zahlreiche Top-Adressen für eine fachmännische Verwaltung ihres Vermögens. Um bei der Suche nach dem richtigen Vermögensverwalter in Berlin eine gute Wahl zu treffen, sollten Anleger allerdings einige Dinge beachten.

Vermögensverwaltung in Berlin gesucht? Hier kostenlos unverbindliche Angebote erhalten.

Worauf man bei einer Vermögensverwaltung in Berlin achten sollte

Zunächst muss ein Anleger, der eine Vermögensverwaltung sucht, überlegen, ob er sein Vermögen einer Bank zur Anlage überlassen oder lieber eine unabhängige Vermögensverwaltung beauftragen will. Während bei Banken meist niedrigere Mindestanlagesummen locken – hier wird privaten Anlegern teilweise schon ab 250.000 Euro eine professionelle Verwaltung angeboten –, haben unabhängige Vermögensverwaltungen unter Umständen eine höhere Neutralität hinsichtlich der Anlageprodukte zu bieten. Während innerhalb einer Bank Interessenskonflikte auftreten können, da die Bank meist selbst Anlageprodukte wie Fonds anbietet, verdient der unabhängige Vermögensverwalter sein Honorar nur durch die Beratung. Auf der anderen Seite ist hier die Mindesthöhe an liquidem Vermögen meist höher.

Hier finden Sie unkompliziert Ihre Vermögensverwaltung in Berlin.

Vermögensverwalter in Berlin – wichtige Tipps

Wer eine Vermögensverwaltung in Berlin sucht, sollte sich genügend Zeit für die Prüfung verschiedener Angebote nehmen. Nur so kann man sicher sein, seine Finanzen in gute Hände zu geben. Ein professioneller Vermögensverwalter in Berlin und anderswo nimmt sich zunächst einmal ausreichend Zeit für ein Beratungsgespräch. Hier sollten alle Einzelheiten zum vorhandenen Vermögen geklärt werden und die genauen Lebensumstände und Vermögensverhältnisse des Kunden besprochen werden.

Für den Vermögensverwalter ist es von besonderer Relevanz zu wissen, welche Ziele der Anleger verfolgt und wie langfristig er investieren möchte. Bei einem Vermögensverwalter, der sich nicht eingehend mit dem Anleger selbst und seinen Voraussetzungen beschäftigt, sollten Kunden vorsichtig sein. Auch wenn der Finanzberater Fragen nicht ausreichend beantworten kann, ist es für den Kunden ratsam, nicht vorschnell zu investieren.

Sie suchen eine Vermögensberatung in Berlin? Hier erhalten Sie Angebote kostenlos.

Eine gute Hilfestellung bei der Auswahl einer Vermögensverwaltung sind auch Tests von unabhängigen Institutionen und Wirtschaftsmagazinen. Hier können Kunden sehen, wie eine bestimmte Vermögensverwaltung im Test abgeschnitten hat. Viele Vermögensverwaltungen, auch in Berlin, haben sich außerdem in ihrem Angebot spezialisiert und bieten beispielsweise zusätzliche Leistungen wie Stiftungsberatung und Immobilienverwaltung an. Anleger, die hier besonderen Bedarf haben, sollten dies bei der Wahl der Vermögensverwaltung berücksichtigen.

In Ihrer Region empfehlen wir Ihnen folgende Unternehmen:

Am Engelberg 8
88239 Wangen im Allgäu
Mitglied seit: 03.07.2015
Treffauerstraße 19
81373 München
Mitglied seit: 26.09.2016
Sonnenberger Str. 14
65193 Wiesbaden
Mitglied seit: 05.06.2015
Theresienhöhe 13
80339 München
Mitglied seit: 29.06.2015
Südliche Münchner Str. 4
82031 Grünwald
Mitglied seit: 03.07.2015

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen