Die besten Vermögensverwalter für Sie

Von Anlegern empfohlene Vermögensverwalter

Empfehlungen passen zu Ihrem Anlagewunsch

100 % kostenlos und unverbindlich

Wo findet man eine gute Finanzberatung?

Finanzberatung wird von Banken und Versicherungen, aber auch als Honorarberatung angeboten. Altersvorsorge, Baukredite, Versicherungen, Geldanlagen – die Liste an Finanzthemen, mit denen man sich im Laufe seines Lebens beschäftigen muss, ist mitunter recht lang. Doch genauso groß und unübersichtlich ist die Palette an Angeboten und Finanzprodukten in diesen Bereichen. Interessiert man sich für das Angebot einer Bank oder einer Versicherung, ist der Berater schnell zur Stelle und bietet ein Beratungsgespräch an. Viele Kunden fragen sich, ob sie mit einer solchen Finanzberatung wirklich gut beraten sind oder nicht lieber Alternativen finden sollten.

Denn was für den einen Kunden als sichere Anlage oder Vorsorgelösung gilt, ist für den anderen Kunden vielleicht das falsche Produkt. Trotzdem ist es möglich, dass Mitarbeiter einer Bank oder Versicherung versuchen, ein solches Produkt zu verkaufen, um Provisionen für die Abschlüsse zu erhalten. Eine immer beliebtere Option für Kunden ist deshalb eine neutrale Finanzberatung, unabhängig von einzelnen Unternehmen und Provisionen.

Sie suchen eine unabhängige Finanzberatung? Hier finden Sie unabhängige Vermögensverwalter in Ihrer Nähe.

Eine unabhängige Finanzberatung bietet viele Vorteile

Im Unterschied zu den Beratern einer Bank oder Versicherung können unabhängige Finanzberater dem Kunden eine größere Bandbreite an Produkten anbieten. Doch auch in diesem Bereich gibt es unterschiedliche Formen der unabhängigen Finanzberatung. Große Finanzdienstleister beschäftigen Berater, die Produkte wie Lebensversicherungen und Fondsanteile verschiedener Unternehmen vertreiben. Der Kunde kann zwar zwischen unterschiedlichen Anbietern und Produkten wählen, doch die Neutralität der Beratungsleistung kann auch hier eingeschränkt sein. Die Bezahlung des Beraters erfolgt mittels der Provision, die der Finanzdienstleister von dem Unternehmen erhält, dessen Produkt der Berater verkauft hat. So kann das Verkaufsinteresse, vor allem für Produkte mit höheren Provisionen, für den Berater in den Vordergrund rücken.

Eine Alternative ist die Honorarberatung, bei der ein Berater nicht durch Provisionen bezahlt wird, sondern vom Kunden selbst mittels eines Beratungshonorars. Ein solches Honorar berechnet sich meist anhand der Beratungsleistung und -dauer. Auf diese Weise soll dem Kunden eine größtmögliche Neutralität des Beraters geboten und so eine unabhängige Finanzberatung gewährleistet werden, bei der der Kunde gleichzeitig aus einer breiten Produktpalette wählen kann.

Erhalten Sie hier kostenlos Angebote für eine unabhängige Finanzberatung.

Finanzberatung online – für Kunden sinnvoll?

Nicht nur das Modell Online-Banking erfreut sich immer größerer Beliebtheit, auch für die Finanzberatung wünschen sich immer mehr Kunden eine Online-Finanzberatung. Viele Banken und Finanzdienstleister bieten Kunden deshalb mittlerweile eine Finanzberatung online oder am Telefon an. Genau wie bei jeder persönlichen Beratung sollte man als Kunde auch hier mit kritischem Blick an die Sache herangehen. Fragen zu den Produkten und möglichen Risiken sollten eingehend beantwortet werden, und der Kunde sollte nicht zu einer schnellen Entscheidung mit sofortigem Abschluss gedrängt werden. Bei der Auswahl eines Finanzberaters sollten Kunden außerdem auf dessen Referenzen und Qualifikationen achten und sich darüber informieren, ob der Berater für ein Unternehmen, einen Finanzdienstleister oder als Honorarberater tätig ist.

Lassen Sie sich jetzt Angebote von Vermögensverwaltungen für die Finanzberatung zukommen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen