Erfahrene Schädlingsbekämpfer finden

Dienstleister in Ihrer Region

Exakt auf Ihren Bedarf zugeschnittene Angebote

100 % unverbindlich & kostenlos

So kann man Blattläuse effektiv und schnell bekämpfen

Blattläuse bekämpfen: Hausmittel oder erprobte Schädlingsbekämpfungsmittel können helfen. Egal ob in der Wohnung oder im Garten, Pflanzen sorgen nicht nur für eine einladende Optik, sondern schaffen auch eine angenehme Atmosphäre. Werden sie jedoch von Schädlingen heimgesucht, machen sie dem Pflanzenfreund eine Menge Arbeit. Besonders häufig werden Grünpflanzen von Blattläusen befallen, die sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ausbreiten können. Bemerkt man einen solchen Befall, sollte man umgehend damit beginnen, die Blattläuse zu bekämpfen. Doch wie kann man dies am effektivsten und kostengünstigsten tun?

Was hilft gegen Blattläuse?

Blattläuse sind kleine Insekten, die zur Unterordnung der Pflanzenläuse gehören und nur wenige Millimeter groß sind. Da sich die Tiere schnell vermehren können, schreitet der Befall schnell voran und unverzügliches Handeln ist gefragt. Die Blattläuse ernähren sich von den Pflanzensäften und greifen nicht nur auf diese Weise die Pflanzenstruktur an, sondern sind außerdem Überträger von Pflanzenviren. Wegen der rasanten Ausbreitung der Insekten, lohnt es sich, Pflanzen regelmäßig auf Blattlausbefall hin zu untersuchen. Potenziell besiedlen die Tiere alle Pflanzen und alle Regionen dieser Pflanzen, aber der Befall beginnt oft an schlecht einsehbaren Stellen wie etwa den Blattunterseiten.

Stellt man im Garten oder bei Zimmerpflanzen einen Befall durch Läuse fest, gilt es die Blattläuse gezielt zu bekämpfen, bevor sie größere Schäden anrichten. Eine Reihe von Hausmitteln bietet sich zur Blattlausbekämpfung an, wie z. B. Brennnessel- oder Knoblauchsud oder Seifenlauge. Auch zur Vorbeugung gegen Blattläuse eigenen sich solche einfachen Hausmittel gut. Lavendel oder Bohnenkraut können in Blumenbeeten zwischen besonders anfälligen Pflanzen platziert werden und helfen dabei, Blattläuse fernzuhalten.

Mit diesen Mitteln lassen sich Blattläuse gut bekämpfen

Sollten solch einfache Methoden nicht ausreichen, empfiehlt es sich, weitere Produkte einzusetzen. Spezielle Sprays zur Blattlausbekämpfung oder Stäbchen, die in der Erde in Wurzelnähe platziert werden, machen eine gezielte und relativ unkomplizierte Beseitigung des Schädlingsproblems möglich. Allerdings sollte man bei der Auswahl der Produkte stets darauf achten, für welche Pflanzengattungen es sich eignet, denn wer beispielsweise Nutzpflanzen im Garten behandeln will, sollte nur hierfür geeignete Mittel nutzen, um Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Deshalb sollten Anwender die Gebrauchsanweisung solcher Schädlingsbekämpfungsprodukte aufmerksam lesen und diese unbedingt einhalten.

Lässt sich der Befall trotzdem nicht dauerhaft in den Griff bekommen und kehrt das Problem häufig sowie in großem Ausmaß wieder, kann es eventuell auch sinnvoll sein, einen Schädlingsbekämpfer einzuschalten. Dieser kann nicht nur den Befall sicher und effektiv beseitigen, sondern auch präventive Maßnahmen empfehlen und gegebenenfalls einsetzen.

Finden Sie jetzt einen professionellen Schädlingsbekämpfer in Ihrer Region und lassen Sie sich kostenlos Angebote zukommen!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen