Professionelle Maler für jedes Vorhaben

Qualifizierte Malerbetriebe

Ausgebildete & erfahrene Fachkräfte

Unverbindliche Angebote erhalten

Auf eine professionelle Kellerrenovierung setzen & dauerhaft profitieren

Nicht jeder Hausbesitzer legt Wert auf einen fachgerecht renovierten bzw. sanierten Keller. In vielen Kellerwänden sammelt sich über die Jahre überschüssige Feuchtigkeit, insbesondere wenn die Isolierung des unterirdischen Bereichs der Fassade nicht akkurat erfolgt ist. Im Kalkputz der Innenwände bildet sich nicht selten sogar Schimmel. In solchen Fällen ist eine Kellerrenovierung durch den Fachmann dringend erforderlich, denn ist der Keller in gutem Zustand, bietet er viel Stauraum und kann auch als Wohnraum genutzt werden. Im Sommer ist es in den Kellerräumen tagsüber angenehm kühl. Zahlreiche Hauseigentümer richten in ihrem Untergeschoss einen Partykeller mit Theke oder sogar eine Sauna ein; in diesem Fall muss der Keller natürlich besonders gut in Schuss sein. Auch für die Einrichtung eines Trainingsraums eignet sich der Keller sehr gut.

Kellerrenovierung: Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote von Malern aus Ihrer Region!

Keller renovieren - Boden, Wände und Decke

Als Hauseigentümer: Die Kellerrenovierung nicht außer Acht lassen. Demjenigen, der alte Keller renovieren möchte oder gar einen verfallenen Altbau-Keller renovieren muss, stellt sich zunächst die Frage, wie umfassend Boden, Wände und Decke erneuert werden müssen. Sogenannter Sanierputz an den Innenwänden löst die Probleme meistens nicht dauerhaft, sondern nur für einige Jahre. Bei einer Teilunterkellerung können durch neue Wärmedämmung auch neue Wärmebrücken entstehen, sodass das investierte Geld nicht den erwünschten Effekt hat. Nicht selten ist anstatt der Kellerrenovierung eine vollständige Kellersanierung erforderlich.

Damit die Kälte aus den unbeheizten Kellerräumen nicht ins Erdgeschoss gelangt, kann eine Wärmeisolierung von Decke und Wänden aber durchaus sinnvoll sein. Um das Eindringen von Feuchtigkeit aus dem Erdreich zu vermeiden, hilft zum Beispiel eine Bitumenschicht um das äußere Mauerwerk. Ohne die sogenannte Horizontalsperre unter den senkrecht aufragenden Wänden kann aber ebenfalls Feuchtigkeit ins Mauerwerk eindringen, besonders im Fall von Staunässe.

Im Zuge der Kellerrenovierung kann es sinnvoll sein, eine neue Heizung zu installieren, zumal es diesbezüglich gesetzliche Auflagen für Hausbesitzer gibt.

Keller renovieren: Kosten

Eine komplette Kellerrenovierung ist in vielen Fällen sehr kostenintensiv: Wärmedämmung, Bitumen-Dickbeschichtung von außen und vieles mehr addieren sich schnell auf viele tausend Euro. Wer seine Kellerrenovierung möglichst preisgünstig gestalten möchte, benötigt vor allem eines – gründliche und sorgfältige Planung gemeinsam mit Experten. Nachdem Klarheit darüber gewonnen wurde, welche Maßnahmen zur Kellerrenovierung tatsächlich sinnvoll sind, empfiehlt es sich, unverbindliche Kostenvoranschläge mehrerer Fachbetriebe einzuholen, um sich für das attraktivste Angebot zu entscheiden.

Keller renovieren lassen: Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote von Malern aus Ihrer Region!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen