Verlässliche Lohnabrechnung

Auftrag beschreiben

Passende Angebote erhalten

Angebote vergleichen und sparen

Buchhaltung zum Mitnehmen – diese Vorteile bietet eine Online-Lohnabrechnung

Die Online-Lohnabrechnung lässt Unternehmer auch unterwegs wichtige Informationen über ihren Betrieb einsehen. Unternehmer kennen das Problem: Eine harte Arbeitswoche wurde erfolgreich gemeistert und die wohlverdiente Erholung ist zum Greifen nahe – wäre da bloß nicht dieser bedrohlich anmutende Papierstapel auf dem Schreibtisch.
Wenn es darum geht, die mühseligen Formalien des Berufsalltags zu meistern, empfiehlt es sich auf eine Zusammenarbeit mit professionellen Lohnbüros oder Steuerkanzleien zu vertrauen. Da diese immer häufiger auf eine digitale Datenerfassung setzen, ergeben sich für den Kunden zahlreiche Vorteile – so sorgt die Online-Lohnabrechnung u. a. für finanzielle Einsparungen und einen erheblichen Zeitvorteil.

Finden Sie jetzt kostenlos unverbindliche Angebote von Anbietern für die Online-Lohnabrechnung in Ihrer Region!

So funkioniert die Online-Lohnabrechnung

Basis einer jeden zuverlässigen Online-Lohnabrechnung ist die korrekte und gesetzeskonforme Berechnung der Nettolöhne aller Angestellten eines Unternehmens.
Hierfür ist bei den entsprechenden Anbietern zunächst eine Registrierung notwendig, bei der bereits alle für das Benutzerkonto relevanten Daten eingetragen werden. Sollte anschließend die Anmeldung erfolgen, können Nutzer über eine Navigation ganz unkompliziert ihre Mitarbeiter samt Stundenlöhne eintragen – Meldungen zur Sozialversicherung und der Lohnsteueranmeldung müssen vorliegen.
Fortan muss der Arbeitgeber lediglich die Arbeits-, Urlaubs- sowie Fehlzeiten seiner Mitarbeiter übermitteln und die Daten für die Bearbeitung durch einen Steuerberater oder Lohnbuchhalter in Auftrag geben.
Je nach dem, was der Kunde bevorzugt, werden ihm anschließend die fertigen Lohnabrechnungen am Monatsende auf dem Briefweg oder per E-Mail zugesandt.

Bequem & günstig: Wie Kunden profitieren

Ob Teilzeitkraft, Kurzarbeit oder Saisonarbeit – je nach Gewerbe treten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse auf. Mit der Online-Lohnabrechnung entfällt für Unternehmer das intensive Einarbeiten in Bereichen wie dem Arbeits- oder Steuerrecht, sodass diese sich bedenkenlos zurücklehnen können, ohne den Überblick zu verlieren. Per Smartphone, Tablet oder Notebook können Kunden nämlich auch unterwegs Gehälter und aktuelle Auswertungen einsehen, um beispielsweise zukünftige Investitionen abzuwägen.
Ein weiterer Vorteil, der sich aus der vernetzten Lösung ergibt, betrifft etwaige Gehaltsveränderungen, wie sie aus neuen Tarifverträgen hervorgehen können. Automatisch werden diese nämlich aktualisiert und müssen nicht manuell eingetragen werden.

Gemessen an den Ausgaben, die beispielsweise die Lohnabrechnung durch eine interne Buchhaltung birgt, ist die Online-Lohnabrechnung eine günstige Alternative. Neben dem Wegfall von zusätzlichem Personal erübrigen sich für den Unternehmer auch hohe Kosten für Software und Datenverwaltung.

Hinweis:
Die sensiblen Daten, die bei der Online-Lohnabrechnung übermittelt werden, sind auf verschiedenen Servern gelagert und mit einer effizienten SSL-Verschlüsselung geschützt, wodurch sie selbst bei Verlust wiederhergestellt werden können. Die hohen Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass Daten auf den Plattformen sogar besser aufgehoben sind als auf dem heimischen Rechner.

Kein Verzicht auf Service

Nutzer, die sich nur verhalten und unsicher im Netz bewegen, ist die Online-Lohnabrechnug keinesfalls abzuraten. Steuerberater und Lohnbüros weisen ihren Mandanten und Kunden in der Regel einen persönlichen Ansprechpartner zu, der für die jeweiligen Belange verantwortlich ist und sowohl per E-Mail als auch telefonisch erreichbar ist – einfache Fragen lassen sich in der Regel allerdings schon durch die FAQ des Anbieters beantworten.
Zur endgültigen Absicherung gewährleisten diese in der Regel eine Testphase, in der Kunden sich für oder gegen das Angebot entscheiden können.

Holen Sie hier kostenlos unverbindliche Angebote für eine Online-Lohnabrechnung von Betrieben in Ihrer Region ein.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen