Küchenstudios - von Kunden empfohlen

Küchenwünsche beschreiben

Kostenlose & unverbindliche Angebote

Angebote vergleichen und sparen

Billige Küchen von guter Qualität: Mit cleverer Herangehensweise hochwertige Produkte zum Schnäppchenpreis sichern

Hochwertige, aber billige Küchen zu finden, kann zeitaufwändig sein, doch es lohnt sich. Der Markt bietet eine große Auswahl an Küchen aller Art – von ganz individuell gestalteten und gefertigten Küchenmöbeln bis hin zu fertigen Komplettküchen ohne Gestaltungsspielraum für den Käufer. Auch preislich gibt es viele, zum Teil große Unterschiede. Möchte man eine möglichst billige Küche kaufen, wird einem der Gang zum Küchen- beziehungsweise Möbeldiscounter nicht erspart bleiben. Mittlerweile bieten diese eine recht große Auswahl an günstigen Küchen an. Hartnäckig hält sich das Gerücht, billige Küchen seien von minderwertiger Qualität. Doch ist dem wirklich so? Was taugen also billige Küchen und wieviel Qualität steckt tatsächlich drin?

Billige Küchen im Vergleich zu teuren Modellen

Billige Küchen bekommt man in der Regel vom Möbeldiscounter. Dort ist die beinahe riesige Ausstellungsfläche besonders praktisch. Der Kunde kann alle Küchen aus der Nähe betrachten und begutachten; Fachpersonal steht dabei für Fragen und Planung bereit. Auch im Online-Versandhandel gibt es ein schier unendliches Angebot an Küchen zu sehr attraktiven Preisen. Da stellt sich natürlich vielen die Frage, warum eine Küche günstiger ist als die andere, obwohl es sich um optisch gleiche Modelle handelt. Die Antwort darauf ist recht einfach: Um ein möglichst breites Käuferpublikum anzusprechen, produzieren Küchenmöbelhersteller für unterschiedliche Zielgruppen. Was beudetet das genau?

Die meisten kennen den Trick mit den Lebensmitteln: Unterschiedliche Verpackungen und Namen, doch der Hersteller und der Inhalt der preiswerten Produkte sind oft dieselben, wie die der Markenprodukte. Bei Küchenmöbeln schaut es ähnlich aus. Markenhersteller verkaufen ihre Küchen über Discounter und verwenden für die Fertigung oft dieselben Materialien wie bei teuren Küchen, die offiziell den jeweiligen Markennamen tragen. Gespart wird dann oft bei der Verarbeitung und der Ausstattung mit Elektrogeräten. Billige Küchen können also mit No-Name-Elektrogeräten oder Geräten mit einer geringen Energieeffizienzklasse ausgestattet, nicht erweiterbar oder weniger gut verarbeitet sein und damit auch eine geringere Lebensdauer haben als die teuren Markenküchen. Wer auf der Suche nach einer billigen Küche ist, sollte sich das Modell auf jeden Fall vor Ort anschauen und sich möglichst genau über die eingebauten Geräte und andere Eigenschaften der Küche informieren. Denn billig endet oft teuer.

Billige Küchen kaufen: Nur wer clever kauft, bekommt ein richtiges Schnäppchen

Möchte man eine Küche billig kaufen, sollte man sich Angebote von verschiedenen Anbietern einholen und vergleichen. Manchmal kann es von Vorteil sein, eine Küche ohne Elektrogeräte zu kaufen, denn oft haben eigene, ältere Geräte dieselbe oder eine sehr ähnliche Energieeffizienzklasse. An dieser Stelle lohnt es sich, seine eigenen Geräte zu übernehmen. Sollen es unbedingt neue Geräte sein, sollten Kunden an dieser Stelle lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und in modernere Einbaugeräte mit einem geringen Stromverbrauch investieren. Billig Küchen kaufen heißt überlegt kaufen: Wird an einer Stelle gespart, kann an anderer Stelle etwas mehr Geld investiert werden und man bleibt am Ende dennoch innerhalb seines preislichen Rahmens.

Auch im Internet kann man Küchen billig kaufen. Online-Möbelkäufe haben jedoch einen Haken: Die gelieferte Ware kann sich oftmals farblich von der abgebildeten unterscheiden. Käufer können ebenfalls über die Qualität der Möbel enttäuscht sein – dessen sollte man sich bewusst sein. Wer keinen Wert auf einen Markennamen legt, wird mit etwas Geduld mit Sicherheit eine hochwertige, aber dennoch günstige Küche finden.

Billige Küchen in guter Qualität kaufen? Lassen Sie sich unverbindlich Angebote unterschiedlicher Anbieter zukommen und finden Sie das beste Angebot!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen