Küchenstudios - von Kunden empfohlen

Küchenwünsche beschreiben

Kostenlose & unverbindliche Angebote

Angebote vergleichen und sparen

Massivholzküchen beeindrucken durch ihre einzigartige, natürliche Optik und erfüllen dabei jeden Wunsch nach modernem Komfort

Mit regelmäßiger Pflege bleiben Massivholzküchen lange erhalten. Hochwertige Küchenmöbel versprechen Langlebigkeit und Robustheit. Zwar können diese beiden Eigenschaften mittels fortschreitender Technik und speziellen Materialien erreicht werden, doch wer wirklich hochwertige, edle Möbel besitzen möchte, sollte auf Massivholz zurückgreifen. Massivholzküchen besitzen nicht nur eine ansprechende Optik, sie sind außerdem langlebig und stabil. Die Preise für Küchen aus Massivholz sind ein wesentlicher Nachteil, doch Qualität hat bekanntermaßen ihren Preis. Allerdings sollten Kaufinteressenten beachten, dass als Massivholzküchen nur Möbel bezeichnet werden dürfen, die tatsächlich in allen Teilen aus Holz bestehen – diese Küchen werden auch als Vollholzküchen bezeichnet. Dies ist jedoch eher selten der Fall. In den meisten Fällen sind bei Massivholzküchen lediglich die Fronten aus Massivholz, der Rest besteht aus Holzwerk- und Kunststoffen.

Das Design der Massivholzküchen

Für die Fertigung von Massivholzküchen werden oft Eiche und Buche verwendet, aber auch Erle, Ahorn, Fichte Nussbaum sowie andere Holzarten sind beliebt. Sie alle haben spezifische Eigenschaften und unterscheiden sich nicht nur farbig voneinander. Die Holzart kann beliebig gewählt werden; es können Holzarten miteinander, aber auch mit anderen Materialien wie zum Beispiel Naturstein kombiniert werden. Der Phantasie sind bei der Gestaltung einer Küche aus Massivholz kaum Grenzen gesetzt. Aufgrund der natürlichen Maserung des Holzes werden viele Massivholzküchen im Landhausstil gefertigt. Natürlich gibt es aber auch moderne Ausführungen, beispielsweise in Farbe und grifflosem Design. Über die Wahl der passenden Holzart sollte nicht allein die Optik entscheiden. Auf diesem Gebiet erfahrene Küchenberater kennen sich mit den einzelnen Holzsorten aus und wissen um deren jeweilige Vor- und Nachteile.

Hochwertige Massivholzküchen: Jetzt kostenlos Angebote anfordern!

Vor- und Nachteile von Massivholz – das sollten Käufer in jedem Falle bedenken

Der wesentliche Vorteil von Massivholz ist seine Natürlichkeit und Robustheit. Kleinere Kratzer können relativ einfach durch das Abschleifen und eine erneute Behandlung mit beispielsweise Öl behoben werden. Bei etwas tiefer gehenden Kratzern oder Schnitten helfen oft spezielle Holzfüllstoffe dabei, die Holzoberfläche wie neu aussehen zu lassen. Da das Holz einem natürlichen Alterungsprozess unterliegt, verändert sich die Optik mit der Zeit ein wenig und das Möbelstück sieht dadurch noch edler und wertvoller aus.

Einer der größten Nachteile bei Massivholzküchen ist wohl deren Preis. Dieser variiert in Abhängigkeit von Größe, Design, Holzart und eingebauten technischen Geräten. Küchen aus Massivholz können daher gut bei 8.000 - 10.000 Euro beginnen und bis in Höhen von 50.000 Euro oder mehr reichen. Ein weiterer Nachteil kann das Holz selbst sein, denn dieses arbeitet – das heißt, das Holz zieht sich bei trockener Luft zusammen und gibt Feuchtigkeit ab; trockenes Holz dagegen nimmt bei feuchter Luft die Feuchtigkeit auf und qillt. Weder das trockene noch das gequollene Holz haben einen ästhetischen Reiz, daher ist eine richtige und gute Versiegelung der Holzoberflächen von größter Bedeutung. An der guten Versiegelung erkennt man darüber hinaus die Qualität der Massivholzküche.

Info: Ebenfalls wichtig ist die Konstruktion der Möbel: Massivholzmöbel weisen gezinkte Eckverbindungen auf, die ebenfalls ein Indikator für die Qualität der Möbel sein können. Die Schwalbenschwanzverbindung gilt als besonders stabil und hält auch ohne Holzleim.

Massivholzküchen zu fairen Preisen von Anbietern aus Ihrer Region sichern – hier unverbindlich Angebote anfordern und sparen!

Die richtige Pflege von Massivholzküchen

Wie bereits erwähnt, spielt die Versiegelung der Holzoberflächen eine enorme Rolle. In der Regel werden Massivholzküchen vor der Auslieferung mit einem entsprechenden Schutzmittel behandelt. Es kann sich bei diesem um einen Lack, aber auch um spezielles Wachs oder Öl handeln. Die Holzversiegelung dient einerseits dazu, dass das Arbeiten des Holzes verhindert wird. Andererseits bietet die Schicht Schutz gegen beispielsweise Kratzer, Schnitte, UV-Strahlen und aggressive Flüssigkeiten. Zu empfehlen wäre das Ölen des Holzes, denn die Versiegelung geschieht auf eine natürliche Weise und das Holz kann ganz einfach renoviert werden. Bei einer Holzversiegelung mittels eines Lackes müsste im Falle einer Renovierung oder zum Ausgleich einer Beschädigung zunächst die gesamte Lackschicht abgeschliffen und abschließend neu aufgetragen werden. Dem Verziehen des Holzes kann durch die richtige Konstruktion vorgebeugt werden.

Massivholzküchen wollen und müssen gepflegt werden. Das Holz ist nicht hitzebeständig. Ist die Arbeitsplatte aus Massivholz, sollten logischerweise keine heißen Töpfe und Pfannen auf dieser abgestellt werden. Um Kratzern vorzubeugen, sollte auf das Schneiden auf der Massivholzarbeitsplatte ebenfalls verzichtet werden. Für die Reinigung aller Massivholzelemente sollten möglichst neutrale Reiniger verwendet und auf chemische Mittel verzichtet werden. Das regelmäßige Wachsen und Ölen sollte darüber hinaus nicht vergessen werden – so bleibt die Massivholzküche noch lange Zeit erhalten.

Fordern Sie noch heute kostenlos Angebote von Anbietern aus Ihrer Nähe an und sichern Sie sich Massivholzküchen zum fairen Preis!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen