Professionelles Inkasso für mehr Liquidität

Keine Kosten im Voraus

Inkasso für zahlreiche Branchen

Dienstleister mit positiven Kundenbewertungen

Wann die Inkassozession der sinnvolle Weg ist, um Ihr Geld wieder zu bekommen!

Die Inkassozession ist eine Art des Forderungseinzugs durch Inkassobüros. Was tun bei nichtgeleisteten Zahlungen von Geschäftspartnern oder anderen Menschen? Wenn man selbst nicht mehr weiterkommt, hilft das Inkassobüro. Die Mitarbeiter von seriösen Inkassounternehmen sind Profis in der Einforderung von Schulden. Sie wissen, wie sie ihr Ziel mit legalen Mitteln erreichen. Anstatt verbaler Attacken und der Androhung von Gewalt setzen professionelle Inkassobüros auf clevere Psychologie, gute Recherche und einen intensiven Brief- und Telefonverkehr. Mit der Inkassozession können Gläubiger ihre Forderungen an das Inkassounternehmen abtreten und das Geld im Erfolgsfall von diesem später ausgezahlt bekommen.

Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote von Inkassobüros erhalten!

Was ist der Nutzen der Inkassozession für mich?

Bei der Inkassozession wird der Auftraggeber entlastet: Nach Definition tritt er die Forderung an das Inkassounternehmen als Neu-Gläubiger ab, bleibt aber weiterhin wirtschaftlicher Eigentümer. Das hat den Vorteil, dass sich Unternehmen und Privatpersonen dank Inkassozession auf ihren Alltag konzentrieren können. Derweil fordert das Inkassobüro im eigenen Namen nun die Schulden ein – und zahlt diese im Erfolgsfall an den Alt-Gläubiger und Auftraggeber aus. Für die Gebühren im Inkasso kommt in diesem Fall der Schuldner auf.

Durch die Abtretung der Forderung hat das Inkassobüro mehr Rechte und mehr Spielraum bei der Einziehung der Schulden – was sich natürlich auch positiv auf den Auftraggeber auswirkt. Die Forderung wird hierbei nur zum Zwecke der Einziehung abgetreten. Das Inkassobüro ist somit rechtlicher, aber nicht wirtschaftlicher Eigentümer der Forderung. Damit unterscheidet sich die Inkassozession von der Vollabtretung beim Forderungskauf: Bei letzterer wird das Inkassounternehmen rechtlicher und wirtschaftlicher Eigentümer der Forderung.

Die Inkassozession ist eine von mehreren Inkassotätigkeiten

Die Inkassozession ist eine von vielen Arten des Forderungseinzuges, mit denen Inkassodienste arbeiten. Sie ist oftmals nicht leicht von der Einziehungsermächtigung abzugrenzen. Im Unterschied zu jener tritt der Gläubiger die Forderung bei der Inkassozession zum Zwecke der Einziehung an das Inkassobüro ab. Die Einziehungsermächtigung dagegen sieht vor, dass die Forderung während der Eintreibung ganz in der Hand des Auftraggebers bleibt.

Jetzt kostenlos unverbindliche Angebote von Inkassobüros aus Ihrer Nähe erhalten!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen