Professionelles Inkasso für mehr Liquidität

Keine Kosten im Voraus

Inkasso für zahlreiche Branchen

Dienstleister mit positiven Kundenbewertungen

Was ist das Dokumenteninkasso und wer profitiert davon?

Das sogenannte Dokumenteninkasso wird in der Hauptsache als Sicherungsinstrument im Im- und Export genutzt und hat nichts mit der regulären Arbeit eines Inkassobüros zu tun. Hier dient das Dokumenteninkasso zudem als Mittel zur Zahlungsabwicklung: Dokumente werden gegen Wechsel oder Wertpapiere ausgetauscht, um die Übergabe von Waren zu vereinfachen. Der Sender schickt die Waren, ohne vorher eine Bezahlung erhalten zu haben und der Empfänger kann die Waren und die zugehören Wechsel nur gegen die Vorlage der entsprechenden Dokumente auslösen. Solange der Importeur die Zahlung nicht vornimmt, kann der Exporteur die Ware jederzeit wieder zurückziehen.

Abgewickelt wird das Dokumenteninkasso ausschließlich von sogenannten Inkassobanken oder den Inkassozweigen größerer Bankketten. Die Abwicklung erfolgt dabei gemäß den Richtlinien der Internationalen Handelskammer in Paris sowie den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hausbank.

Wichtig: Um es noch einmal hervorzuheben – das Dokumenteninkasso hat nichts mit dem üblichen Forderungsinkasso zu tun. Der Vorgang wird außerdem von spezialisierten Banken überwacht und nicht von Inkassounternehmen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen