TOP-Makler für Ihre Immobilie!

Von Verkäufern empfohlene Makler

Kostenlose Immobilienbewertung!

100 % kostenlos und unverbindlich

Grundstück erwerben: Mit Makler zum Traumgrundstück

Plant man, ein Grundstück zu erwerben, sollte man erwägen, einen etablierten Makler dafür zu beauftragen. Wer ein Grundstück erwerben möchte, hat oftmals schon eine konkrete Idee, was er damit vorhat. Vom Bau eines eigenen Hauses träumen viele und an Ideen mangelt es auch selten. Doch bevor man bei einem günstigen Angebot zuschlägt, sollte man überprüfen, was man auf dem Grundstück überhaupt bauen darf. Denn nicht jedes Haus darf die gleiche Höhe haben. Gute Makler weisen den Kunden auf Stärken, Schwächen und mögliche baurechtliche Einschränkungen bei Grundstücken hin – und finden die Wunschimmobilie für diesen. Die Inanspruchnahme eines Maklers ist daher eine sichere Investition, wenn man ein Grundstück erwerben möchte.

Makler beauftragen, um ein Grundstück zu erwerben. Hier kostenlos Angebote erhalten!

Das Kontaktnetzwerk des Maklers nutzen

Wer einen professionellen Makler beauftragt, kann von dessen Erfahrungsschatz profitieren, um ein Grundstück zu erwerben. Etablierte Makler kennen den lokalen Markt und wissen, wo attraktive Grundstücke zum Verkauf stehen. Durch ihre Kontakte erfahren Sie eher von lukrativen Angeboten als der Laie. Kann man als Kunde von diesem Netzwerk Gebrauch machen, wird man viel eher sein Traumgrundstück finden. Erfolgreiche Makler verfügen zudem über gute Kenntnisse des Baurechts. Bei Unsicherheiten und Fragen zu baurechtlichen Aspekten einzelner Grundstücke kann ein Makler weiterhelfen und den Kunden informieren. So wird verhindert, dass der Kunde ein günstiges, aber womöglich baurechtlich belastetes Grundstück erwirbt.

Kosten kalkulieren für das neue Grundstück

Plant man, ein Grundstück zu erwerben, sollte man vorab genau überlegen, wo man wohnen möchte. Grundstücke auf dem Land sind im Vergleich zu Grundstücken in der Stadt oftmals günstig zu haben. Dafür ist die Infrastruktur auf dem Land häufig nicht so gut wie in großen Städten. Ob man sich für die ruhige Lage oder die gute Anbindung entscheidet – oder sogar einen Kompromiss wählt –, muss jeder für sich entscheiden. Je genauer die Vorstellungen des neuen Grundstücks sind, desto gezielter lässt sich die Suche auch gestalten.

Grundstück erwerben: Zeit und Geld sparen durch einen Makler! Hier unverbindliche Angebote erhalten!

Ist das Grundstück angeschlossen?

Bauland hat die Eigenschaft, dass es bereits an Strom, Wasser, Gas und eine Straße angeschlossen ist. Bei Bauerwartungsland ist dies nicht der Fall, dafür ist letzteres im Preis günstiger. Plant man zu bauen, muss man die Erschließungskosten in diesem Fall noch zusätzlich aufbringen. Der Vertrag über den Grundstückserwerb wird letztlich notariell geschlossen. Herrenlose Grundstücke lassen sich übrigens in Deutschland nicht einfach erwerben, sondern gehen zunächst an den Staat.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen