Wir finden Ihren
persönlichen TOP-Makler!
Was möchten Sie tun?

Loader bert

Bauprojekte in Berlin: Wohnen die Berliner demnächst auf Supermarkt-Dächern?

Wohnungsnot und Mietenexplosion treiben immer mehr Berliner zur Verzweiflung. Auch Experten und Politiker scheinen nicht wirklich weiter zu wissen. Daher kamen in der Vergangenheit zum Teil kuriose Vorschläge für neue Bauprojekte in Berlin auf. Diese reichten vom Abriss von Kleingärten bis hin zur Bebauung der Liegewiesen von Freibädern. Nach der neuste Idee der Stadtentwicklungssenatorin sollen die Berliner demnächst auf den Dächern von Supermärkten wohnen.

Bauprojekte Berlin: Wohnen auf dem Supermarkt

Stadtforscher Dr. Andrej Holm untersuchte im Auftrag der Linkspartei den Berliner Wohnungsmarkt. Dabei stellte er fest, dass in Berlin derzeit ein Mangel an Wohnraum besteht: Mindestens 125.000 Wohnungen fehlen in der Hauptstadt. Neue Bauprojekte in Berlin wären vor allem für Harz-IV-Empfänger und Geringverdiener wichtig. Holm stellt in seiner Untersuchung fest, dass im unteren Preisniveau der Wohnraummangel am größten ist.

Ideen für neue Bauprojekte in Berlin

Um neuen Wohnraum zu schaffen, ohne die letzten freien Flächen in Berlin zuzubauen, hat Stadtentwicklungssenatorin Lompscher (Linke) ein neues Konzept entwickelt, um bereits bebaute Flächen besser zu nutzen. Ihrem Vorschlag nach, sollten sich die nächsten Bauprojekte in Berlin darum drehen, die Dächer von Supermärkten zu nutzen. Bisher gibt es noch viele eingeschossige Supermärkte in Berlin. Das möchte die Senatorin nun ändern. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung schätzt, dass durch solche Bauprojekte in Berlin pro neu bebautem Supermarkt etwa 50 bis 100 Wohnungen entstehen können.

Trendwende im Wohnungsmarkt

Wären solche Bauprojekte in Berlin vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen, scheinen die Ideen der Stadtentwicklungssenatorin nun gar nicht mehr so unrealistisch. Angesichts des großen Wohnraumbedarfs und der steigenden Bodenpreise geht der Trend in den vergangenen Jahren ohnehin verstärkt zu mehrgeschossigen Gebäuden mit Mischnutzung. Ein erstes Treffen von Experten hatte bereits im Sommer ergeben, dass mit solchen Bauvorhaben in Berlin ein fünfstelliges Wohnungsflächenpotenzial erschlossen werden könnte.

Welche Bauprojekte in Berlin helfen gegen den Wohnungsmangel?

Künftig jährlicher
“Supermarkt-Gipfel”

Um ihre neuen Bauprojekte für Berlin realisieren zu können, möchte Lompscher künftig jährlich einen “Supermarkt-Gipfel” einberufen. Bei diesen Gipfeltreffen sollen Vertreter des Einzelhandels, der Bezirke und der Wohnungswirtschaft gemeinsam über die zu treffenden Maßnahmen für solche Bauprojekte in Berlin beraten.

Wohnen auf Supermarktdächern: Gut für die Umwelt

Bei vielen angedachten Bauprojekten für Berlin sehen Umweltschützer große Gefahren. Wenn zu viele weitere Flächen bebaut werden, drohen örtliche Überschwemmungen bei starken Regenfällen, niedrige Grundwasservorräte sowie städtische Wärmeinseln durch fehlende Verdunstungskälte, warnen die Umweltexperten. Aus Umweltschutzsicht ist eine Nachverdichtung wie der Ausbau von Dachgeschossen und das Schließen von Baulücken die bessere Alternative. Die Nutzung von Supermarktdächern wäre ein genau solches Bauvorhaben, das Berlin neuen Wohnraum schenken würde, ohne neue Bodenflächen in Anspruch zu nehmen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen