Fotograf in Ihrer Region
1

Auftrag beschreiben

2

Passende Angebote erhalten

3

Angebote vergleichen und sparen

Das Passfoto – welche Anforderungen erfüllt sein müssen

Biometrisches Passfoto einer jungen Frau. Der Personalausweis oder Reisepass läuft bald ab? Dann wird es Zeit, sich schnell um einen neuen Ausweis zu kümmern. Dafür sollte unbedingt ein neues Passfoto gemacht werden. Doch das ist gar nicht so einfach, denn heutzutage müssen Passbilder vielerlei Kriterien erfüllen. Wer diese nicht beachtet, macht sich im schlimmsten Fall umsonst auf den Weg zur Behörde.
Auch wenn mancher glaubt, dass auch selbstgeschossene Bilder als Passfotos taugen, gibt es bei Passbildern eine Menge Vorschriften einzuhalten, weshalb selbstgemachte Bilder in der Regel nicht geeignet sind.

Denn bei Passfotos gibt es genaue Vorgaben zu:

  • Größe und Format
  • Kopfhaltung
  • Kontrast und Schärfe
  • Farben und Auflösung
  • Kopfbedeckungen
  • Brillenträgern und -trägerinnen
  • Kindern und Babys

Jetzt aktuelles Passfoto vom Fotografen machen lassen, damit Sie unkompliziert ein neues Ausweisdokument erhalten.

Warum der Fotograf die Passbilder machen sollte

Die Aufnahme gültiger Passfotos in einem Fotoautomaten oder zu Hause mit der eigenen Digitalkamera gestaltet sich daher schwierig bis unmöglich. Wenn auch nur eines der genannten Kriterien missachtet wurde, wird das Passbild nicht akzeptiert. Wer hier auf Nummer sicher gehen will, sollte sich daher gleich an einen professionellen Fotografen wenden.

Während früher einige offizielle Dokumente wie Führerschein und Personalausweis noch mit einfachen Passbildern erstellt wurden, ist dies seit einiger Zeit nicht mehr möglich. Mit Einführung des neuen Personalausweises im Jahr 2010 müssen auch für den Personalausweis biometrische Passfotos eingereicht werden.

Ebenso wird der elektronische Reisepass bereits seit Längerem mit biometrischen Passfotos ausgestattet. Es lohnt sich also in jedem Fall, Passfotos beim Fotografen anfertigen zu lassen, da sie für mehrere Ausweisdokumente benutzt werden können. Doch Vorsicht, Passbilder sollten nicht zu alt sein. Fotos, die vor mehr als sechs Monaten aufgenommen wurden, sind in der Regel zu alt für Ausweise.

Finden Sie hier Fotografen für biometrische Passbilder in Ihrer Nähe.

Biometrische Passbilder für Ausweisdokumente

Der Passfotograf kennt alle Vorschriften für biometrische Passbilder und weiß sie korrekt umzusetzen. Bereits bei der Größe des Fotos kann nämlich schon der erste Fehler passieren. Ein biometrisches Passfoto muss ohne Rand immer genau 35 × 45 mm groß und natürlich im Hochformat aufgenommen sein. Der Hintergrund muss neutral und hell sein, damit die abgelichtete Person klar zu erkennen ist.

In Bezug auf Schärfe und Qualität ist unbedingt drauf zu achten, dass das Passbild eine Druckqualität von 600 dpi besitzt und keine Unschärfen zu sehen sind. Der Blick des Fotografierten muss außerdem direkt in die Kamera gerichtet sein; ein Halbprofil oder Schatten sind nicht erlaubt. Und ganz wichtig: Bitte nicht lächeln! Im Gegensatz zu Portraitfotos darf auf Passfotos nicht freundlich geschaut werden, denn ein ernster bzw. neutraler Gesichtsausdruck ist Vorschrift.

Das Bundesministerium des Innern als zuständige Behörde schreibt außerdem vor, dass Kopfbedeckungen, die aus religiösen Gründen getragen werden, für das Passbild nicht abgelegt werden müssen. Das Gesicht muss jedoch vom Kinn bis zur Stirn klar erkennbar sein. Wer eine Brille trägt, muss ebenfalls dafür sorgen, dass die Augen klar zu erkennen sind und die Brille nicht spiegelt oder getönt ist.

Jetzt neue biometrische Passfotos bei einem Fotografen machen, damit alle Vorschriften eingehalten werden.

Im Falle von Kindern und Babys können Ausnahmen bei einigen der genannten Regeln gemacht werden, ebenso bei medizinischen Einschränkungen. Ein professioneller Fotograf weiß, wie regelkonforme biometrische Passbilder aussehen müssen und sorgt für einen sorgenfreien Gang zur Einwohnermeldebehörde.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen