Fotograf in Ihrer Region

Auftrag beschreiben

Passende Angebote erhalten

Angebote vergleichen und sparen

Trash-the-dress – wie nach der Hochzeit ausgefallene Fotos entstehen

Frisch vermähltes Paar beim Trash-the-dress-Shooting. Nicht nur während der Hochzeitszeremonie und der anschließenden Feierlichkeiten entstehen wunderschöne Hochzeitsfotos, auch nach der Hochzeit kann das Brautpaar schöne Bilder vom Fotografen machen lassen. Besonders ausgefallen sind Bilder, die unter der Bezeichung Trash-the-dress zusammengefasst werden.

Finden Sie hier Fotografen für Ihre individuellen Trash-the-dress-Fotos.

Mit diesem Begriff werden Fotos bezeichnet, die nach der Hochzeit vom Brautpaar gemacht werden, wobei hier ein ungewöhnliches Setting gewählt wird und das Brautkleid absichtlich beschmutzt oder zerstört wird. Ziel eines solchen Trash-the-dress-Shootings sind besonders außergewöhnliche Bilder, die mit etwas Humor und Extravaganz eine unkonventionelle Ergänzung zu klassischen Hochzeitsfotos sind.

Das Trash-the-dress-Shooting mit dem Fotografen

Wer sich für ein Fotoshooting nach der Hochzeit interessiert, stößt bei der Recherche schnell auf Begriffe wie Trash-the-dress. Ein zusätzliches After-wedding-Shooting wurde auch früher schon gern gemacht, beispielsweise wenn das Wetter am Hochzeitstag schlecht war oder der straffe Zeitplan kein intensiveres Brautpaarshooting zugelassen hat.

Seit einiger Zeit gibt es im Bereich der Hochzeits-Shootings einen neuen Trend. Bereits seit Beginn des 21. Jahrhunderts kamen in den USA Fotoshootings mit dem Motto Trash-the-dress auf. Doch mittlerweile ist diese Form des Hochzeitsshootings auch in Deutschland beliebt geworden. Wem ein konventionelles After-wedding-Shooting also zu langweilig ist, der kann den Fotografen auch für ein Trash-the-dress-Shooting nach der Hochzeitsfeier engagieren.

Sie wünschen sich ein besonderes Hochzeits-Shooting? Hier passende Fotografen in Ihrer Nähe finden.

Wie und wo Trash-the-dress-Fotos entstehen

Die Möglichkeiten, ein individuelles Fotoshooting mit dem Thema Trash-the-dress nach der Hochzeit zu gestalten, sind vielfältig. Als Örtlichkeit eignen sich z. B.:

  • Industriegelände und verlassene Fabrikgebäude
  • Landschaften wie Wälder, Felder o. Ä.
  • See- oder Flussufer
  • Bahnhöfe
  • Schrottplätze

Auch wenn alle diese Örtlichkeiten auf den ersten Blick sehr ungewöhnlich für ein Hochzeitsshooting erscheinen mögen, so bilden gerade diese Orte einen spannenden Kontrast zu der festlichen Kleidung des Brautpaares und bilden die perfekte Kulisse für Trash-the-dress-Shootings.

Was die Motive innerhalb des Shootings zum Thema Trash-the-dress angeht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es können sowohl Fotos nur von der Braut und ihrem Kleid, als auch von Braut und Bräutigam gemeinsam gemacht werden. Als Hilfsmittel zur besonders effektvollen und dramatischen Inszenierung können Farbe oder Accessoires zum Einsatz kommen.

Doch wer sein Kleid für Trash-the-dress-Fotos nicht unbedingt gleich ganz zerstören will, kann mit dem Fotografen andere Motive und Posen absprechen, die dem Kleid keinen allzu großen Schaden zufügen.

Lassen Sie sich hier kostenlos und unverbindlich Angebote für Trash-the-dress-Shootings zukommen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen