Fotograf in Ihrer Region
1

Auftrag beschreiben

2

Passende Angebote erhalten

3

Angebote vergleichen und sparen

Food-Fotografie – ästhetische Leckerbissen

Ein zum Fotografieren angerichtetes Dessert mit Dekoration. Sieht das lecker aus! Beim Stöbern in Kochbüchern und -magazinen kann dem Betrachter schon einmal das Wasser im Mund zusammenlaufen, denn professionelle Food-Fotografie sorgt dafür, dass Lebensmittel und fertige Gerichte besonders appetitlich aussehen. Ein Fotograf, der sich mit diesem speziellen Bereich der Produktfotografie befasst, steht vor der Herausforderung, Lebensmittel in besonders lebensnaher und ästhetischer Weise abzulichten. Tätig wird ein Fotograf mit diesem Spezialgebiet vor allem im Verlagsbereich und Journalismus, aber auch für die Lebensmittelindustrie oder die Gastronomie.

Lassen sich sich hier kostenlos Angebote aus dem Bereich Food-Fotografie zusenden.

Wo der Food-Fotograf zum Einsatz kommt

Wer beispielsweise ein Restaurant führt, der will unter Umständen nicht nur seine Speisekarte mit hochwertigen Bildern seiner Gerichte aufwerten, sondern benötigt auch für seine Website und Werbematerialien wie Flyer oder Anzeigen gutes Bildmaterial. Hier ist ein Fotograf mit Expertise auf dem Gebiet Food-Fotografie genau der richtige Ansprechpartner, um individuelle Kundenwünsche bestmöglich umzusetzen.

Aufgabe des Food-Fotografen ist es z. B. für Koch- oder Backbücher zu den Rezepten die entsprechenden Fotos anzufertigen. Dabei werden die Speisen kunstvoll angerichtet und mit passender Dekoration stimmungsvoll fotografiert. Als Accessoires eignen sich beispielsweise Geschirr, Besteck, Küchentextilien wie Servietten und Geschirrtücher, aber auch Blumen und andere Tischdekoration.

Sie suchen einen Food-Fotografen? Hier unverbindliche Angebote für Food-Fotografie erhalten.

Warum Lebensmittelfotografie besonders hochwertig sein muss

Der Bereich Food-Fotografie umfasst sowohl das Fotografieren von angerichteten Speisen und Getränken als auch das Ablichten von unverarbeiteten Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Als spezieller Bereich der Stillleben-Fotografie gilt es hier, nicht nur handwerklich sauber und präzise zu arbeiten, sondern auch ein gutes Auge für Arrangements zu beweisen.

Eine besondere Herausforderung sind dabei vor allem die realistische Farbwiedergabe, Schärfe und eine schattenfreie Ausleuchtung. Diese technischen Aspekte sind für den erfahrenen Profi-Fotografen kein Problem, doch eine Schwierigkeit bei der Food-Fotografie können die Fotoobjekte selbst darstellen. Frisches Obst und Gemüse zum Beispiel sehen in der Realität selten so perfekt aus, wie sie auf Fotos später wirken sollen.

Aus diesem Grund gibt es mittlerweile sogar so genannte Foodstylisten, die sich auf das Präparieren und Anrichten von Lebensmitteln und Speisen spezialisiert haben. Doch auch der Fotograf kennt hier Tricks und Kniffe, wie Lebensmittel für ein Fotoshooting besonders gut in Szene gesetzt werden können. Hier gilt es die richtige Balance aus künstlerischer Inszenierung und lebensnaher Darstellung der Lebensmittel zu finden.

Finden Sie hier Fotografen für Food-Fotografie in Ihrer Region.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen