Zuverlässige Fensterbauer - von Kunden empfohlen

Angebote aus Ihrer Umgebung

Qualifizierte Fachbetriebe

Kostenlos und unverbindlich

Fensterelemente: Jedes Teil ist wichtig

Versteht man alle Fensterelemente, kann man den Einbruchschutz verbessern.Die Auswahl an Fenster-Modellen ist breit gefächert. Umso schwieriger fällt es manchen, sich für das richtige Fenster zu entscheiden. Beschäftigt man sich einhergehender mit <strongFensterelementen</strong> und vergleicht deren Eigenschaften mit den Anforderungen für das eigene Haus, kann die Wahl vielleicht etwas schneller getroffen werden. Jedes Fenster besteht aus unterschiedlichen Einzelteilen, von denen jedes eine andere Funktion besitzt. Die einzelnen Elemente beeinflussen maßgeblich die Eigenschaften des Fensters von der Wärmeregulierung über die Schalldichte bis hin zu den einbruchshemmenden Eigenschaften. Die Beschaffenheit jedes Fensterelements sollte auf die eigenen individuellen Bedürfnisse angepasst sein.

Ein Fachmann kann Ihnen bei der Bestimmung der Anforderungen weiterhelfen.

Erhalten Sie Angebote für Fenster von Anbietern aus der Region.

Die verschiedenen Fensterelemente im Überblick

  • Fensterrahmen: Der Rahmen besteht aus unterschiedlichen Materialien mit den verschiedensten Eigenschaften (genauere Infos zu den Materialien werden unten aufgelistet). Er umfasst alle anderen Fensterelemente und wird fest in der Wand verankert.
  • Fensterflügel: Dies ist der frei bewegliche Teil des Fensters und dient dem Öffnen und Schließen eines Fensters.
  • Fensterverglasung: Die Verglasung und deren Qualität spielen eine wichtige Rolle bei Wärme- und Schallisolierung sowie Einbruchsschutz. Es gibt bei modernen Fenstern zwei- bis dreifach verglaste Fenster, wobei eine Dreifachverglasung empfohlen wird. Die Verglasung kann auch sonnenschützende Eigenschaften haben, was einen Aufpreis erwirken kann.
  • Schließmechanik: Fenster sollten immer eine gute Schließmechanik haben. Bei einem höheren Sicherheitsbedarf können zusätzlich Beschläge montiert werden.
  • Dämmmaterial: Dichtungen dienen der Abdichtung zwecks Wärme- und Schalldämmung.
  • Zubehör: Es gibt auch dekorative Fensterelemente wie Fensterbeschläge, die optional bei einem Fenster dabei sein können.

Das Material beeinflusst im hohen Maße die Eigenschaften des Fensters. Holzfenster bedürfen eines hohen Wartungsaufwands, haben dafür aber hervorragende wärmeisolierende Eigenschaften. Aluminiumfenster sind dahingegen sehr pflegeleicht, dafür ist die Wärmedämmung nicht so gut wie bei den anderen Materialien. Am meisten gekauft werden Kunststofffenster, die durch den günstigen Preis bestechen, aber auch recht pflegeaufwendig sind. Häufig werden die Materialien wie bei Holz-Aluminium-Fenstern miteinander verbunden, um die Vorzüge beider zu kombinieren. Hier kann dafür ein hoher Preis entstehen. Da die Auswahl riesig und die Eigenschaften stark variieren können, empfiehlt es sich, von Anfang an einen Fachmann hinzuzuziehen. Dieser kann zielgerichtet beraten und so bei einer schnellen Entscheidungsfindung behilflich sein.

Fordern Sie hier unverbindliche Angebote für Fenster von erfahrenen Anbietern aus Ihrer Region an.

Ein wichtiges Fensterelement: Fensterprofile

Wählt man ein Kunststofffenster, so ist eines der wichtigsten Konstruktions-Charakteristika das so genannte Fensterprofil. Dies bestimmt maßgeblich die Wärmedämmung und Wärmeisolierung. Ein Fensterprofil besteht aus mehreren Kammern, die das Fenster stabilisieren und die wärmedämmenden Eigenschaften beeinflussen. Es gibt 2- bis 7-Kammer-Profile. In der Regel kann man davon ausgehen, dass mehr Kammern eine höhere Qualität, bessere Isolierwerte und einen höheren Preis bedeuten.

Beachten Sie ein gutes Zusammenspiel der einzelnen Elemente, ist es einfacher, die Auswahl an Angeboten einzugrenzen. Sie sollten immer mehrere Angebote einholen und vergleichen, um das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten!

Sie möchten ein Fenster kaufen? Erhalten Sie hier unverbindliche Angebote von Anbietern aus Ihrer Region.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen