Qualifizierte Dachdecker in Ihrer Region

Umfangreiches Leistungsportfolio

Regionale Experten

Von Kunden empfohlene Dachdecker

Dachumdeckung

Zahlreiche verschiedene Gründe können dazu führen, dass ein Hausbesitzer sich dazu entschließt, eine Dachumdeckung vornehmen zu lassen. Auf vielen Dächern bilden sich im Laufe der Jahre Flechten, Algen und Moose, was von den meisten Menschen als sehr unschön empfunden wird. Bei der Dachumdeckung verwendet man daher oftmals Materialien mit verbesserten Oberflächeneigenschaften. Nicht nur ästhetische sondern auch rein praktische Erwägungen können dafür sprechen, ein Dach umdecken zu lassen. Eine anstehende Dachsanierung ist natürlich eine sehr gute Gelegenheit, mit der Dachumdeckung für mehr Dauerhaftigkeit und verbessertes Aussehen zu sorgen.

Dachumdeckung: Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote von Dachdeckern aus Ihrer Region!

Das Dach umdecken lassen

Mitten in der Dachumdeckung.Ein neu gedecktes Dach steigert den Wert jeder Immobilie beträchtlich. Entscheidet man sich dazu, bei der Dachumdeckung Dachziegel bzw. andere Materialien in den gleichen Abmessungen wie vorher auch zu verwenden, die außerdem ebenso befestigt werden wie ihre Vorgänger, kann es eine Sache von wenigen Tagen sein, ein Dach umdecken zu lassen. Je nach Qualität der alten Eindeckung sollte man sich jedoch besser überlegen, eine gänzlich neue Dacheindeckung vorzuziehen. Hierbei kann der Arbeitsaufwand wesentlich größer sein, aber die Investition zahlt sich früher oder später wieder aus. Sofern man es vermeiden will, sein Dach ein zweites Mal umdecken lassen zu müssen, kommt nur eine sehr hochwertige und langlebige Eindeckung in Frage. Neben dem Aussehen und der Langlebigkeit der Dacheindeckung spielen auch Aspekte wie Winddichte und Wärmedämung eine wesentliche Rolle bei der Dachumdeckung. Die gesetzlichen Vorschriften der Energieeinsparverordnung sind unbedingt zu beachten, wenn man sein Dach umdecken lassen möchte.

Gründe für eine Dachumdeckung

Zu den häufigsten Auslösern dafür, ein Dach umdecken zu lassen, zählen undichte Stellen in der vorhandenen Dacheindeckung. Befinden sich diese an Übergangsstellen, beispielsweise im Bereich des Schornsteins, können sie womöglich auch mit Dachklempnerarbeiten abgedichtet werden. Die Ziegeleindeckung und viele weitere beliebte Varianten der Dachgestaltung können auf die Dauer durch sauren Regen stark beschädigt werden. Ein Dach von durchschnittlicher Qualität sollte spätestens nach einigen Jahrzehnten dahingehend überprüft werden, ob eine Dachumdeckung in naher Zukunft sinnvoll ist. Am besten lässt man sich von mehreren Dachdeckern Kostenvoranschläge unterbreiten, bevor man den Auftrag dazu vergibt, sein Dach umdecken zu lassen.

Dachdecker für die Dachumdeckung finden: Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote aus Ihrer Region!

Die Kosten für Dachumdeckungen hängen von vielen Faktoren ab, darunter Materialauswahl, eventueller Einbau einer zusätzlichen Beschichtung, Grad der Übereinstimmung der Abmessungen und Befestigungen mit der alten Dacheindeckung und die vom beauftragten Dachdecker veranschlagten Lohnkosten. Wenn für die neue Eindeckung Umbauten an der Dachkonstruktion erforderlich werden, treibt dies die Kosten beim Dach umdecken natürlich deutlich in die Höhe.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen