Qualifizierte Dachdecker in Ihrer Region

Umfangreiches Leistungsportfolio

Regionale Experten

Von Kunden empfohlene Dachdecker

Flachdacheindeckung

Neben Dachpappe eignen sich auch Metalle und Kunststoffe als Material für die Flachdacheindeckung. Während die meisten Wohnhäuser mit einem Steildach ausgestattet sind, haben nahezu alle Garagen und Car-Ports ein Flachdach, ebenso wie die meisten großen Gewerbebauten. Auch ein Flachdach muss ein Gefälle von wenigen Grad aufweisen, damit es nicht zu Wasserstaus kommt. Flachdächer sind dennoch anfälliger für Schäden durch Feuchtigkeit, da das Regenwasser nicht so gut ablaufen kann wie von Steildächern. Die Flachdacheindeckung dient in vielen Fällen zugleich als Isolationsschicht und muss daher besonders beständig sein.

Flachdacheindeckung: Unverbindliche Angebote von Dachdeckern aus Ihrer Region!

Flachdacheindeckung mit Dachpappe

Flachdacheindeckung mit Bitumen-Schweißbahnen. Als Dachpappe bezeichnet man Pappbahnen, die mit Bitumen resistent gegen Witterungseinflüsse gemacht worden sind. Die sog. Dachabdichtungsbahnen werden vernagelt oder verklebt. Stehendes Wasser dringt allerdings auf die Dauer durch die Anschlussstellen hindurch, sodass derart befestigte Dachpappe normalerweise nicht als die eigentliche Flachdacheindeckung fungiert, sondern als zusätzliche Abdichtung von kritischen Stellen auf dem Dach oder an der Fassade dient. Für die dauerhaft wasserfeste Eindeckung von Flachdächern verwendet man Bitumen-Schweißbahnen. Beim Verlegen und Schweißen ist Fachkenntnis gefragt: Nur ein professioneller Dachdecker kann gewährleisten, dass die Flachdacheindeckung mit Bitumen-Schweißbahnen langfristig vorhält. Das Entfernen verschweißter Bitumenbahnen sollte ebenfalls fachgerecht ausgeführt werden.

Flachdacheindeckung mit Blech und Kunststoff

Blech als Material für die Flachdacheindeckung zeichnet sich durch geringes Gewicht, schnelle Montage und Beständigkeit aus. Für die Eindeckung von Car-Ports und Garagen eignen sich zum Beispiel Trapezblech-Dachplatten, welche Wasser bei entsprechendem Neigungswinkel sehr gut ableiten. Eine Flachdacheindeckung mit Blech ist langlebig und preiswert. Flachdachplatten aus Blech gibt es in allen erdenklichen Farben. Damit diese richtig zur Geltung kommen ist ab und an eine Reinigung der Flachdacheindeckung aus Blech von Moosen und Staub erforderlich. Die Übergänge zwischen den einzelnen Teilen einer Flachdacheindeckung aus Blech oder Kunststoff sind die Schwachstellen, hier kann Feuchtigkeit eventuell eindringen. Als Rohmaterial für Flachdacheindeckungen mit Blech eignen sich u. a. Zink und Aluminium.

Dachdecker für die Flachdacheindeckung: Erhalten Sie jetzt unverbindliche Angebote aus Ihrer Region!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen