Gefälschte Bewertungen – was tun?

Bewertungsportale, die nur echte Kunden zum Bewerten einladen, minimieren die Gefahr von gefälschten Bewertungen. Obwohl Bewertungsportale immer mehr genutzt werden und inzwischen in aller Munde sind, bleibt oftmals ein bitterer Beigeschmack: Das Thema gefälschte Bewertungen. Wie überall gibt es leider auch online schwarze Schafe, die unechte Bewertungen schreiben. Der Ruf ganzer Unternehmen und Bewertungsportale kann darunter leiden, denn das Vertrauen wird in Frage gestellt – eine heikle Sache. Besonders, da Bewertungsportale an sich für Unternehmen und Nutzer großes Potenzial bieten. Daher stellt sich vielen die Frage: Wie gelingt es, gefälschte Bewertungen im Internet zu erkennen?

Wie kann ich gefälschte Bewertungen erkennen?

Es gibt einige Indikatoren, über die man verdächtige Bewertungen erkennen kann: Liest sich die Bewertung wie in einem Werbeprospekt, könnte dies auf gefälschte Bewertungen hindeuten. Genauso auffällig ist es, wenn ein Unternehmen nur überschwänglich positive Bewertungen vorzuweisen hat und es keinerlei Kritikpunkte oder Optimierungsvorschläge gibt. Seriöse Bewertungen sind in der Regel anschaulich geschrieben und man kann aus der Beschreibung entnehmen, dass jemand ein Produkt auch wirklich in der Hand hatte.

Ist man sich unsicher, ob es sich um echte oder gefälschte Kundenbewertungen handelt, kann man Nachforschungen anstellen: Tauchen identische Redewendungen und Formulierungen in Bewertungen auf anderen Portalen auf, sollte einen dies stutzig machen. Vorsicht gilt auch, wenn Produkte kaum verkauft, aber sehr häufig bewertet wurden. Gleiches gilt für bewertete Produkte, die aber noch gar nicht erhältlich sind.

Was kann ich tun, um gefälschte Bewertungen zu vermeiden?

Aufgeschlossene Unternehmen erkennen das Potenzial, das in der Nutzung von Bewertungsportalen liegt. Um nicht Opfer von unseriösen Portalen und dem schädigenden Image von gefälschten Bewertungen zu werden, sollten Unternehmen sich vorab genau informieren. Denn: Bewertungsportal ist nicht gleich Bewertungsportal. Wer Portale nutzt, wo nur echte Kunden eingeladen werden, entgeht dieser Gefahr. Denn so wird verhindert, dass jeder ungefragt willkürliche Bewertungen verfassen kann. Dies ist ungeheuer wichtig, denn indem man nur echten Kunden die Möglichkeit der Bewertung bietet, verhindert man weitestgehend die Entstehung von gefälschten Bewertungen. So ist die Nutzung von Bewertungsportalen fruchtbar.

Bewertungsportale sind ein erstklassiges Marketinginstrument, wenn man sie zu nutzen weiß und mit vertrauenswürdigen Anbietern und Portalen zusammenarbeitet. Seriös sind Bewertungsportale, die nur echte Kunden einladen, Bewertungen zu verfassen.

Möchten Sie mehr erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen.

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen