Augen lasern in Ihrer Region

Auftrag beschreiben

Passende Angebote erhalten

Angebote vergleichen und sparen

Welche Merkmale sprechen für ein Augenlaserzentrum?

Eine einwandfreie Behandlung kann nur in einem professionellen Augenlaserzentrum garantiert werden. Das Augenlasern beschert fehlsichtigen Patienten wieder eine klare Sicht, kann mit der richtigen Technik Alterssichtigkeit ausgleichen und einen angeborenen Astigmatismus vollständig korrigieren. Wie alle anderen Arten der refraktiven Chirurgie ist jedoch auch das Augenlasern ein Eingriff in die Unversehrtheit des Auges und sollte deshalb ausschließlich in einem gut ausgerüsteten und fachmännischen Augenlaserzentrum erfolgen. Die Bedienung des Eximer-Lasers muss durch einen erfahrenen Facharzt erfolgen, den nur so kann eine angemessene Ersthilfe bei Komplikationen und ein maximales Behandlungsergebnis sichergestellt werden. Ein geeignetes Augenlaserzentrum zu finden ist mitunter nicht leicht. Wir verraten dem Patienten, welche Kriterien erfüllt werden müssen und welche Augenlaserzentren besser gemieden werden.

Der sogenannte LASIK-TÜV ist eine vom technischen Überwachungsverein herausgegebene Zertifizierung, die der Augenlaserklinik einen hohen Standard und gute Behandlungsergebnisse bescheinigen. Das soll jedoch nicht heißen, dass nur eine Augenlaserklinik mit TÜV-Plakette gute Ergebnisse hervorbringt. Die Auszeichnung ist eher als Hinweis auf gute Qualität zu verstehen.

Ein Augenlaserzentrum ausfindig machen: Gibt es Kliniken auch in Ihrer Region? Jetzt erfahren!

Die Suche nach einem Augenlaserzentrum: Merkmale und Ausschlusskriterien

Damit der Patient mit einem guten Gefühl in die Operation gehen kann, muss das Augenlaserzentrum auf einige wichtige Kriterien hin untersucht werden. Auf Anfrage hin stellt ein kurzer Rundgang durch die Praxisräume meistens kein Problem dar und sorgt schnell für Klarheit, was die Zustände innerhalb des Betriebes angeht.

  • Ausrüstung: Jedes gute Augenlaserzentrum muss dafür sorgen, dass seine Geräte jederzeit gut gewartet und gepflegt sind. Die fachgerechte Wartung der Maschinen ist tatsächlich extrem wichtig: Ein älterer aber gut gewarteter Laser aus dem Jahr 2005 ist einem kaum gewarteten Laser aus dem Jahr 2012 jederzeit vorzuziehen.

  • Fachwissen: Auch wenn die Laser-Op inzwischen als Routineeingriff gilt, kaum Schmerzen verursacht und innerhalb kürzester Zeit erledigt ist – der Eingriff ist und bleibt eine Operation und muss deshalb von einem ausgebildeten Augenarzt (Optometrist) durchgeführt werden. Ein Augenlaserzentrum zählt in der Regel mehrere kompetente Fachärzte zu seinen Mitarbeitern.

  • Hygiene: Hohe hygienische Standards sind ein Muss in Sachen Laser-Op. Ein unzureichender Hygieneplan kann zu Entzündungen, eingeschlossenen Fremdkörpern und anderen Komplikationen führen. Laserchirurgie jeglicher Art sollte ausschließlich in einem Augenlaserzentrum durchgeführt werden, welches einen hohen Grad an Sauberkeit und Professionalität aufweist.

Bei der Auswahl eines geeigneten Augenlaserzentrums spielt natürlich auch der Preis eine Rolle – er sollte aber nie ausschlaggebend sein. Die eigene Sehfähigkeit ist ein kostbares Gut, bei dessen Behandlung zu jeder Zeit die reine Qualität im Vordergrund stehen sollte. Eine wichtige Methode um das beste Angebot zu finden ist, mehrere Augenlaserzentren miteinander zu vergleichen.

Welche Läserkliniken gibt es in Ihrer Region? Jetzt kostenlos Angebote anfordern und Anbieter vergleichen!

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf bewertet.de zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.

Firma eintragen