Aktenvernichtung in Ihrer Region

Auftrag beschreiben

Passende Angebote erhalten

Angebote vergleichen und sparen

Warum Festplatten zu schreddern, der einzige Weg zur nachhaltigen Datenvernichtung ist

Um Festplatten zu schreddern, kann man bei Unternehmen für Akten- und Datenträgervernichtung Schredder kaufen oder mieten. Kostenlose Freeware zum Download aus dem Netz, magnetische Entfernung durch Degausser – es gibt einige Möglichkeiten, die Festplatte von Daten zu befreien. Doch keine dieser Methoden funktioniert so nachhaltig, wie Festplatten zu schreddern. Nur beim Schreddern wird die Festplatte auch physisch komplett zerstört und ihr Inhalt unwiderruflich vernichtet. Alternative Methoden werben zwar mit schneller und teils kostenloser Datenvernichtung. Doch letztlich ist der Preis hierfür hoch, denn es besteht keine hundertprozentige Sicherheit, ob wirklich alles entfernt wurde. Aus diesem Grund lohnt sich ein Festplatten-Schredder überall dort, wo alte EDV sicher entsorgt werden muss. Unternehmen für Akten- und Datenträgervernichtung haben sich auf die Produktion von Schreddern für Festplatten spezialisiert. Diese hochwertigen Maschinen bieten sich einerseits für Unternehmen an, die in hoher Stückzahl ihre alten Festplatten schreddern müssen. Insbesondere sind sie jedoch für Dienstleistungsunternehmen interessant, die Festplattenvernichter vermieten oder das Schreddern von Festplatten als Dienstleistung stationär oder mobil anbieten.

Nicht jede Methode vernichtet Daten wirklich unwiderruflich

Im Gegensatz zu anderen Arten der Datenvernichtung wird der Datenträger durch den Festplatten-Schredder auch physisch komplett zerstört. Nur so wird ausgeschlossen, dass Computerprofis und Hacker einzelne wichtige Daten später wieder einlesen können. Denn die oftmals verlockenden Freeware-Programme aus dem Internet löschen häufig nur Verzeichnisse und niemals wirklich den gesamten Inhalt der Festplatte. Derart gelöschte Dateien können verhältnismäßig unkompliziert wiederhergestellt werden. Möchte man also nachhaltig seine Festplatte vernichten, sollte man sie schreddern bzw. schreddern lassen.

Was passiert beim Schreddern von Festplatten?

Ähnlich dem Schreddern von Akten und Papier wird die Festplatte durch Schneidwellen aus Stahl oder ähnlich widerstandsfähigem Material in kleinste Stücke zerteilt. Der Vorteil? Das Ergebnis ist in wenigen Sekunden sicht- und prüfbar, und die Daten können dank dieser vollkommenen Art der Vernichtung auch von Profis nicht wieder eingelesen werden. Durch die Zerstörung der Hardware wird beim Schreddern von Festplatten eine nachhaltige Entfernung aller Informationen auf dem Datenträger erzielt.

Ob es Passwörter, Protokolle wichtiger Meetings oder bedeutende Skizzen sind – wer Daten unwiderruflich löschen möchte, sollte auf einen Festplatten-Schredder zurückgreifen.

Haben Sie gute Empfehlungen?

Kennen Sie empfehlenswerte Unternehmen, die hier noch nicht zu finden sind?

UNTERNEHMEN KOSTENLOS EINTRAGEN